berlinien.de - Ihr Stadtmagazin Berlin
 
BerlinStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Berlin Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "Alles Geld der Welt"

Biografie; Drama; Krimi, 2017, USA, 133 Min..


Darsteller: Michelle Williams; Christopher Plummer; Mark Wahlberg;
Regie: Ridley Scott
Drehbuch: David Scarpa; John Pearson
FSK: ab 12 Jahre
Länge: 133 Min. (2 Std. 13 Min.)
Weitere Infos:



 

Es ist einer der aufsehenerregendsten Fälle der Kriminalgeschichte: 1973 wird der 16-jährige Paul (Charlie Plummer), Enkel des milliardenschweren Öl-Magnaten J. Paul Getty (Christopher Plummer), in Rom entführt. Die Kidnapper verlangen 17 Millionen Dollar Lösegeld, doch der reichste Mann der Welt denkt gar nicht ans Bezahlen. Der alte Griesgram hält das Ganze für eine Inszenierung und fürchtet Nachahmer – schließlich hat er 13 weitere Enkel. Nur Pauls verzweifelte Mutter Gail (Michelle Williams) kämpft weiter um das Leben ihres Sohnes. Unermüdlich versucht sie, den alten Getty umzustimmen und verbündet sich schließlich mit dessen Sicherheitsberater, dem Ex-CIA Mann Fletcher Chase (Mark Wahlberg). Den beiden bleibt nur noch wenig Zeit, bis das Ultimatum abläuft. (Lesermeinungen)

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm Alles Geld der Welt  

Leider konnten derzeit keine Kinovorstellungen gefunden werden!

Mehr zu "Alles Geld der Welt":

Die Meinung der Kinobesucher zum Film: wahrheitsgemäß, lebensnah und authentisch. Für die Verfilmung der Story wurden Michelle Williams, Christopher Plummer und Mark Wahlberg als Darsteller verpflichtet. Inszeniert wurde der Kinofilm von Ridley Scott. Aus der Feder von David Scarpa und John Pearson kommt das Drehbuch zu diesem Film. Wenn Sie Biografie, Drama und Krimi mögen, wird Sie dieser Kino-Film 133 lebensnahe Kinomin. lang begeistern. Für Kino-Fans ab 12 Jahren ist der Kino-Film freigegeben worden. Gedreht wurde "Alles Geld der Welt" 2017 in Amerika. Im Original kommt der Film übrigens als "All the Money in the World" in die Filmtheatern. Gute Unterhaltung beim Kino-Film!

Klicken Sie imdb.com oder https://tobis.de/film/alles-geld-der-welt/ für zusätzliche Informationen.

In oben genannten Lichtspielhäusern der Hauptstadt zeigt man "Alles Geld der Welt". Berlinien.de empfiehlt auch diese Filme: Die Farbe des Horizonts, Foxtrot (2018), Papillon (2018), In the Middle of the River, Zama (2018).

Wenn Ihnen 'Alles Geld der Welt' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

Die Farbe des Horizonts

z.B. in:
  • CinemaxX Potsdamer Platz Berlin
  • Cinema am Walther-Schreiber-Platz Berlin
  • Movieland Erkner
  • UCI Kinowelt Colosseum Berlin
  • Cinestar CUBIX Filmpalast Berlin Alexanderplatz
  • Foxtrot (2018)

    z.B. in:
  • Rollberg-Kinos Berlin
  • Passage Berlin
  • Lichtblick-Kino Berlin
  • B-ware!Ladenkino Berlin
  • Delphi LUX Berlin
  • Papillon (2018)

    z.B. in:
  • Union Filmtheater Berlin
  • Cinestar Wildau A10-Erlebniswelt
  • Intimes Berlin
  • CinemaxX Potsdamer Platz Berlin
  • Cinestar CUBIX Filmpalast Berlin Alexanderplatz
  • In the Middle of the River

    z.B. in:
  • Filmkunst 66 Berlin
  • Thalia Babelsberg Potsdam
  • B-ware!Ladenkino Berlin
  • BrotfabrikKino Berlin
  • Moviemento Berlin
  • Zama (2018)

    z.B. in:
  • BrotfabrikKino Berlin
  • Wolf Berlin
  • Fsk am Oranienplatz Berlin
  • zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





     
        berlinien.de ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24