berlinien.de - Ihr Stadtmagazin Berlin
 
BerlinStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Berlin Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "Beuys (2017)"

Dokumentarfilm, 2017, D, 107 Min..


Regie: Andres Veiel
Drehbuch: Andres Veiel
FSK: ohne Altersbeschränkung
Länge: 107 Min. (1 Std. 47 Min.)
Weitere Infos:
Trailer ansehen



 

BEUYS: Der Mann mit dem Hut, dem Filz und der Fettecke. 30 Jahre nach seinem Tod erscheint er uns als Visionär, der seiner Zeit voraus war. Geduldig versuchte er schon damals zu erklären, dass "Geld keine Ware sein darf". Er wusste, dass der Geldhandel die Demokratie unterwandern würde. Doch mehr als das. Beuys boxt, parliert, doziert und erklärt dem toten Hasen die Kunst. Wollen Sie eine Revolution ohne Lachen machen? fragt er - und lacht. Sein erweiterter Kunstbegriff führte ihn mitten in den Kern auch heute relevanter gesellschaftlicher Debatten. BEUYS ist kein klassisches Porträt, sondern eine intime Betrachtung des Menschen, seiner Kunst und seiner Ideenräume, mitreißend, provozierend und verblüffend gegenwärtig. (Lesermeinungen)

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm Beuys (2017)  

Leider konnten derzeit keine Kinovorstellungen gefunden werden!

Mehr zu "Beuys (2017)":

Die Bewertung der Kinobesucher in Berlin: authentisch, lebensnah und sachlich. Mit Andres Veiel holte man Regie-Know-How ins Boot. Das Drehbuch von Andres Veiel bestimmt die Handlung des Film. 107 lebensnahe Kinomin. für alle Liebhaber von Dokumentarfilm, die in der Hauptstadt leben. In Deutschland wurde der Kinofilm oA freigegeben. "Beuys (2017)" ist ein 2017 in Deutschland hergestellter Film. Der Originaltitel heißt übrigens "Beuys". Wir wünschen Ihnen gute Unterhaltung beim Film!

In oben aufgeführten Lichtspielhäusern der Bundeshauptstadt zeigt man "Beuys (2017)". Ähnliche Filme wie "Beuys (2017)" sind diese: Tony Conrad - Completely in the Present, Leaning Into the Wind: Andy Goldsworthy, Julian Schnabel - A Private Portrait, Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt, Garten der Sterne.

Wenn Ihnen 'Beuys (2017)' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

Tony Conrad - Completely in the Present

Tony Conrad - Completely in the Present

z.B. in:
  • Wolf Berlin
  • Tilsiter-Lichtspiele Berlin
  • Hackesche Hoefe Kino Berlin
  • Fsk am Oranienplatz Berlin
  • Leaning Into the Wind: Andy Goldsworthy

    Leaning Into the Wind: Andy Goldsworthy

    z.B. in:
  • Fsk am Oranienplatz Berlin
  • B-ware! ladenkino Berlin
  • Hackesche Hoefe Kino Berlin
  • Acud Berlin
  • Sputnik (höfe am südstern) Berlin
  • Julian Schnabel - A Private Portrait

    Julian Schnabel - A Private Portrait

    z.B. in:
  • Xenon Berlin
  • Tilsiter-Lichtspiele Berlin
  • Eiszeit (Kino im Wrangelkiez) Berlin
  • B-ware! ladenkino Berlin
  • Il Kino Kino-Bar-Bistro Berlin
  • Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt

    z.B. in:
  • B-ware! ladenkino Berlin
  • Tilsiter-Lichtspiele Berlin
  • Acud Berlin
  • Bundesplatz-Kino Berlin
  • Garten der Sterne

    Garten der Sterne

    z.B. in:
  • Sputnik (höfe am südstern) Berlin
  • Lichtblick-Kino Berlin
  • zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





     
        berlinien.de ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24