berlinien.de - Ihr Stadtmagazin Berlin
 
BerlinStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Berlin Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "Das Kapital im 21. Jahrhundert"

Dokumentarfilm, 2019, F/NZ, 103 Min..


Regie: Justin Pemberton
Drehbuch: Matthew Metcalfe; Justin Pemberton; Thomas Piketty
FSK: ab 12 Jahre
Länge: 103 Min. (1 Std. 43 Min.)
Weitere Infos:



 

Der französische Vordenker unter den Ökonomen, Thomas Piketty, hat mit seinem internationalen Bestseller "Das Kapital im 21. Jahrhundert" zu einer weltweiten Debatte über globale Ungleichheit inspiriert. Piketty bricht dabei mit der weit verbreiteten Annahme, dass die Anhäufung von Kapital immer auch mit sozialem Fortschritt einhergeht. Für seinen Dokumentarfilm hat Regisseur Justin Pemberton etliche namhafte Denker wie Faiza Shaheen, Gillian Tett und Joseph Stiglitz interviewt, um Pikettys These auf filmische Weise zu interpretieren und um darzustellen, wie das Kapital sich bewegt, wie es die Gesellschaft manipuliert und wer davon profitiert. Pemberton deckt dabei den Betrug im Kern der Weltwirtschaft auf und fordert ein radikales Umdenken. Eine Zeitreise von der Französischen Revolution über zwei Weltkriege bis hin zum Internetzeitalter. (Lesermeinungen)

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm Das Kapital im 21. Jahrhundert  

Acud Berlin:
(Veteranenstr. 21, Berlin, 030/44 35 94 98)
 Acud Berlin 1 (40 Plätze):
 Mi. 20.11. 21:45OmU
Delphi LUX Berlin:
(Kantstr. 10, Berlin, )
 Delphi LUX Berlin 7 (0 Plätze):
 Mo. 18.11. 14:00
 Di. 19.11. 14:00
 Mi. 20.11. 14:00
Tilsiter-Lichtspiele Berlin:
(Richard-Sorge-Str. 25a, Berlin, 030/426 81 29)
 Tilsiter-Lichtspiele Berlin (66 Plätze):
 Mo. 18.11. 14:00OmU
 Di. 19.11. 14:00OmU
 Mi. 20.11. 14:00OmU

Mehr zu "Das Kapital im 21. Jahrhundert":

Die Zuschauer in Berlin werden diesen Film authentisch, lebensnah und sachlich finden. Das Ruder in der Regie übernahm Justin Pemberton. Als Vorlage diente das Drehbuch von Matthew Metcalfe, Justin Pemberton und Thomas Piketty. Wenn Sie Dokumentarfilm lieben, unterhält Sie dieser Kino-Film volle 103 Min.. Für Kino-Besucher ab 12 Jahren ist der Film geeignet. "Das Kapital im 21. Jahrhundert" wurde in Frankreich und Neuseeland im Jahre 2019 produziert. "Capital in the Twenty-First Century" ist übrigens der Originaltitel. Einen unterhaltsamen Kinotag wünscht Ihnen berlinien.de!

Eine ausführliche Filmbeschreibungen finden Sie unter imdb.com oder www.studiocanal.de/kino/das_kapital_im_21_jahrhundert im world-wide-web.

"Das Kapital im 21. Jahrhundert" kann man sich in der Bundeshauptstadt in oben genannten Kinos ansehen. Vergleichbar mit "Das Kapital im 21. Jahrhundert" sind übrigens diese Filme: 2040 - Wir retten die Welt!, But Beautiful - Nichts existiert unabhängig, Verteidiger des Glaubens - Defender of the Faith, Searching Eva, Born in Evin - Alles über Evin.

Wenn Ihnen 'Das Kapital im 21. Jahrhundert' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

2040 - Wir retten die Welt!

2040 - Wir retten die Welt!

z.B. in:
  • Tilsiter-Lichtspiele Berlin
  • B-ware!Ladenkino Berlin
  • Scala Werder
  • But Beautiful - Nichts existiert unabhängig

    But Beautiful - Nichts existiert unabhängig

    z.B. in:
  • Delphi LUX Berlin
  • Rollberg-Kinos Berlin
  • Filmtheater am Friedrichshain Berlin
  • Thalia Babelsberg Potsdam
  • Verteidiger des Glaubens - Defender of the Faith

    Verteidiger des Glaubens - Defender of the Faith

    z.B. in:
  • Delphi LUX Berlin
  • Tilsiter-Lichtspiele Berlin
  • Searching Eva

    Searching Eva

    z.B. in:
  • Moviemento Berlin
  • B-ware!Ladenkino Berlin
  • Born in Evin - Alles über Evin

    z.B. in:
  • B-ware!Ladenkino Berlin
  • Acud Berlin
  • Wolf Berlin
  • zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





     
        berlinien.de ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24