berlinien.de - Ihr Stadtmagazin Berlin
 
BerlinStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Berlin Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "Das Tagebuch der Anne Frank (2016)"

Drama, 2015, D, 128 Min..


Darsteller: Lea van Acken; Martina Gedeck; Ulrich Noethen;
Regie: Hans Steinbichler
Drehbuch: Fred Breinersdorfer
FSK: ab 12 Jahre
Länge: 128 Min. (2 Std. 8 Min.)
Weitere Infos:
Trailer ansehen



 

Nach der Emigration aus Frankfurt am Main ist Amsterdam die neue Heimat der Familie Frank geworden. Anne (Lea van Acken), ihr Vater Otto (Ulrich Noethen), Mutter Edith (Martina Gedeck) und Schwester Margot (Stella Kunkat) versuchen hier, wieder ein ganz normales Leben zu führen – bis die Deutschen die Niederlande besetzen und sich auch in Amsterdam die Situation für Juden von Tag zu Tag dramatisch verschlechtert. Als Margot einen Aufruf zur Deportation ins Arbeitslager erhält, beschließt Otto Frank, mit der Familie unterzutauchen. Mit Hilfe seiner Sekretärin Miep Gies (Gerti Drassl) und anderen Mitarbeitern hat er hierfür schon seit Wochen das Hinterhaus seines Firmensitzes in der Prinsengracht 263 als Versteck vorbereitet. Etwas mehr als 50m² sind von nun an das Zuhause der Familie Frank und, kurze Zeit später, auch der Unterschlupf von Hans (André Jung), Petronella (Margarita Broich) und Peter van Daan (Leonard Carow) sowie Albert Dussel (Arthur Klemt). Die acht Hinterhausbewohner leben in ständiger Angst – nachts fliegen Bomber über die Häuser Amsterdams, tagsüber fürchten sie, entdeckt zu werden und dürfen sich kaum bewegen. Ihre einzige Verbindung zur Außenwelt sind das Radio, Miep Gies und die anderen Helfer. Und dennoch finden sie auch im Hinterhaus zu einem Alltag: Es wird gelacht, geweint, gestritten und sich versöhnt. Anne Frank, die Jüngste unter ihnen, entdeckt neugierig, was es bedeutet, erwachsen zu werden. In ihrem Tagebuch, das sie zum 13. Geburtstag von ihrem Vater geschenkt bekommt, hält sie ihre Gedanken, Träume, Ängste und Sehnsüchte fest. Eindringlich und analytisch kommentiert und dokumentiert sie Erlebnisse und Ereignisse ihrer Zeit. (Lesermeinungen)

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm Das Tagebuch der Anne Frank (2016)  

Leider konnten derzeit keine Kinovorstellungen gefunden werden!

Mehr zu "Das Tagebuch der Anne Frank (2016)":

Die Kinobesucher in Berlin werden diesen Kino-Film dramatisch, traurig und herzzerreißend finden. Als passende Besetzung wurden Lea van Acken, Martina Gedeck und Ulrich Noethen ins Rennen geschickt. Regie übernahm Hans Steinbichler. Das Drehbuch ist ein Werk von Fred Breinersdorfer. 128 dramatische Kinominuten für alle Freunde von Drama, die in der Hauptstadt leben. Man darf sich den Kino-Film ab 12 Jahren anschauen. Produziert wurde "Das Tagebuch der Anne Frank (2016)" in Deutschland im Jahre 2015. Im Original heisst der Film übrigens "Das Tagebuch der Anne Frank". Diesen Film sollten Sie in der Bundeshauptstadt nicht verpassen. gute Unterhaltung!

Eine detaillierte Filmbeschreibungen finden Sie unter imdb.com oder upig.de/micro/das-tagebuch-der-anne-frank im WorldWideWeb.

"Das Tagebuch der Anne Frank (2016)" kann in Berlin in vorher aufgelisteten Lichtspielhäusern gesehen werden. Übrigens sollte Ihnen "Das Tagebuch der Anne Frank (2016)" gefallen haben, empfiehlt berlinien.de folgende Filme: 3 Tage in Quiberon, Transit (2018), Die Verlegerin, Das schweigende Klassenzimmer, Midnight Sun - Alles für dich.

Wenn Ihnen 'Das Tagebuch der Anne Frank (2016)' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

3 Tage in Quiberon

3 Tage in Quiberon

z.B. in:
  • Thalia Babelsberg Potsdam
  • Toni und Tonino Berlin
  • Delphi LUX Berlin
  • Cinema Paris Berlin
  • CinemaxX Potsdamer Platz Berlin
  • Transit (2018)

    Transit (2018)

    z.B. in:
  • Hackesche Hoefe Kino Berlin
  • Passage Berlin
  • Filmtheater am Friedrichshain Berlin
  • Delphi-Filmpalast am Zoo Berlin
  • Fsk am Oranienplatz Berlin
  • Die Verlegerin

    Die Verlegerin

    z.B. in:
  • Kant Kino Berlin
  • CinemaxX Potsdamer Platz Berlin
  • Cinestar Tegel-Berlin
  • Astor Film Lounge Berlin
  • B-ware! ladenkino Berlin
  • Das schweigende Klassenzimmer

    Das schweigende Klassenzimmer

    z.B. in:
  • Passage Berlin
  • Delphi LUX Berlin
  • Tilsiter-Lichtspiele Berlin
  • CinemaxX Potsdamer Platz Berlin
  • Thalia Babelsberg Potsdam
  • Midnight Sun - Alles für dich

    Midnight Sun - Alles für dich

    z.B. in:
  • UCI Kinowelt Colosseum Berlin
  • Cinestar Hellersdorf Berlin
  • UCI Kinowelt Am Eastgate Berlin
  • Cineplex Titania Palast Berlin
  • Concerthaus Brandenburg
  • zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





     
        berlinien.de ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24