berlinien.de - Ihr Stadtmagazin Berlin
 
BerlinStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Berlin Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand"

Komödie, 2016, S, 109 Min..


Darsteller: Robert Gustafsson; Colin McFarlane; Iwar Wiklander;
Regie: Felix Herngren; Mans Herngren
Drehbuch: Felix Herngren; Hans Ingemansson
FSK: ab 12 Jahre
Länge: 109 Min. (1 Std. 49 Min.)
Weitere Infos:
Trailer ansehen



 

Allan Karlsson (Robert Gustafsson) und sein Kumpel Julius Jonsson (Iwar Wiklander) haben sich gut in ihrem Leben auf Bali eingerichtet. Inzwischen bringt Allan es auf stattliche 101 Lebensjahre. Das Entspannen und Schlürfen der einheimischen Erfrischungsgetränke auf der traumhaften Insel kann aber auf Dauer selbst der größte Faulenzer nicht lange aushalten. So begibt sich der rastlose Rentner auf ein neues Abenteuer, bei dem er auf rachsüchtige Gangster, die CIA und alte Bekannte aus Russland trifft. (Lesermeinungen)

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht beza...  

Leider konnten derzeit keine Kinovorstellungen gefunden werden!

Mehr zu "Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand":

Am 16.03.2017 beginnt in Berlin die Aufführung von "Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand". Als lustig, unterhaltsam und amüsant wurde der Film beurteilt. In dem Film spielen Robert Gustafsson, Colin McFarlane und Iwar Wiklander die Hauptrollen. Die Regie stand unter der Leitung von Felix Herngren und Mans Herngren. Das Script kommt von Felix Herngren und Hans Ingemansson. Was kann für Fans von Komödie schöner sein als ein lustiger, werbefreier, 109 Filmminuten dauernder Filmgenuss. Für Kinogänger ab 12 Jahren ist der Film freigegeben. "Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand" ist 2016 in Schweden entstanden. Übrigens unter "Hundraettäringen som smet frän notan och försvann" kann man sich den Film im Original ansehen. Berlinien.de wünscht gute Unterhaltung beim Kinobesuch in der Bundeshauptstadt!

Mehr zum Kino-Film gibts unter: imdb.com oder www.derhunderteinjaehrige-film.de/home/.

"Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand" lässt sich in Berlin in oben aufgeführten Lichtspielhäusern anschauen. Verwandte Filme von "Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand" sind unter anderem: Fack Ju Göhte III, Bad Moms II, Yol Arkadasim - Mein Weggefährte, Magical Mystery oder: Die Rückkehr des Karl Schmidt, Unter deutschen Betten.

Wenn Ihnen 'Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

Fack Ju Göhte III

Fack Ju Göhte III

z.B. in:
  • Cinestar CUBIX Filmpalast Berlin Alexanderplatz
  • CinemaxX Potsdamer Platz Berlin
  • Cinestar Tegel-Berlin
  • Cineplex Titania Palast Berlin
  • Cinestar Wildau A10-Erlebniswelt
  • Bad Moms II

    Bad Moms II

    z.B. in:
  • Cineplex Titania Palast Berlin
  • CinemaxX Potsdamer Platz Berlin
  • Cinestar CUBIX Filmpalast Berlin Alexanderplatz
  • Astra-Filmpalast Berlin
  • CineMotion Hohenschoenhausen-Berlin
  • Yol Arkadasim - Mein Weggefährte

    Yol Arkadasim - Mein Weggefährte

    z.B. in:
  • Cineplex Neukölln Arcaden Berlin
  • Cineplex Alhambra Berlin
  • Magical Mystery oder: Die Rückkehr des Karl Schmidt

    Magical Mystery oder: Die Rückkehr des Karl Schmidt

    z.B. in:
  • B-ware! ladenkino Berlin
  • Sputnik (höfe am südstern) Berlin
  • Zukunft Berlin
  • Unter deutschen Betten

    Unter deutschen Betten

    z.B. in:
  • Casablanca Berlin
  • zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





     
        berlinien.de ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24