berlinien.de - Ihr Stadtmagazin Berlin
 
BerlinStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Berlin Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "Der kleine Rabe Socke (2012)"

Animation; Kinderfilm, 2012, D, 78 Min., kinderfilm.


Regie: Ute von Münchow-Pohl; Sandor Jesse
Drehbuch: Katja Grübel
FSK: ohne Altersbeschränkung
Länge: 78 Min. (1 Std. 18 Min.)
Weitere Infos:
Trailer ansehen



 

Der kleine Rabe Socke liebt Spaghetti, hat allerlei Unsinn im Kopf und flunkert manchmal, weil er ein bisschen Angst in der Büx hat, wodurch er sich und seine Freunde immer wieder in brenzlige Situationen bringt. Als er eines Tages beim Spielen den Staudamm am Waldrand beschädigt und nun der ganze Stausee in den Wald zu laufen droht, hat Socke Angst vor der Bestrafung durch Frau Dachs, die auf ihn und all die anderen kleinen Tiere im Wald aufpasst. So möchte der aufgeweckte kleine Rabe sein folgenschweres Missgeschick unbedingt vertuschen und macht sich mit seinen Freunden, dem ängstlichen Schaf Wolle und dem starken Eddi-Bär auf den Weg zu den Bibern, um sie um Hilfe zu bitten. Schließlich haben die Biber den Staudamm ja auch gebaut. Aber wenn das so einfach wäre! Die Biber finden es gar nicht lustig, dass Socke ihr Werk beschädigt hat. Nur das niedliche kleine Bibermädchen Fritzi will ihnen helfen. Jetzt muss der kleine Rabe beweisen, dass er nicht nur einen frechen Schnabel, sondern auch den Mut hat, mit seinen Freunden ihren geliebten Wald zu retten! (Lesermeinungen)

Die Presse meint zu "Der kleine Rabe Socke (2012)": "Sensibel. Humorvoll und spannend für Kinder, die zum Nachdenken angeregt werden." (TICKET Berlin)

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm Der kleine Rabe Socke (2012)  

CineMotion Hohenschoenhausen-Berlin:
(Wartenberger Str. 174, Berlin, 030/962 431 00)
 CineMotion Hohenschoenhausen-Berlin 1 (230 Plätze):
 Sa. 29.02. 10:30
 So. 01.03. 10:30
document.writeln('');
Anzeige

Mehr zu "Der kleine Rabe Socke (2012)":

Kick-Off für "Der kleine Rabe Socke (2012)" in den Filmtheatern der Bundeshauptstadt ist der 06.09.2012. Die Kino-Besucher in Berlin werden diesen Film trickreich, wirklichkeitsnah und unterhaltsam finden. Regie übernahm Ute von Münchow-Pohl und Sandor Jesse. Als Vorlage diente das Drehbuch von Katja Grübel. Die Filmredakteure sagen zu "Der kleine Rabe Socke (2012)": "Sensibel. Humorvoll und spannend für Kinder, die zum Nachdenken angeregt werden." (TICKET Berlin).

78 wirklichkeitsnahe Kinominuten für alle Fans von Animation und Kinderfilm, die in der Hauptstadt leben. Der Kino-Film ist bei uns oA freigegeben. "Der kleine Rabe Socke (2012)" ist ein 2012 in Deutschland produzierter Kinofilm. Übrigens heißt die Originalversion "Der kleine Rabe Socke". Sie haben den Kinofilm gesehen? Im berlinien.de-Forum können Sie Ihre Ansicht posten!

Weitere Informationen findet man unter imdb.com oder www.rabe-socke-film.de/#/home.

In oben genannten Kinos der Hauptstadt zeigt man "Der kleine Rabe Socke (2012)". Berlinien.de empfiehlt auch Rafadan Tayfa 2: Göbeklitepe, Pets (2016).

Wenn Ihnen 'Der kleine Rabe Socke (2012)' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

Rafadan Tayfa 2: Göbeklitepe

z.B. in:
  • Cineplex Neukölln Arcaden Berlin
  • Cineplex Alhambra Berlin
  • Pets (2016)

    Pets (2016)

    z.B. in:

    zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





     
        berlinien.de ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24