berlinien.de - Ihr Stadtmagazin Berlin
 
BerlinStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Berlin Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "Die Mauer (1990)"

Dokumentarfilm, 1990, DDR, 99 Min..


 
Regie: Jürgen Böttcher
Drehbuch: Jürgen Böttcher; Tulio Pinelli
Länge: 99 Min. (1 Std. 39 Min.)
Weitere Infos:



 

DIE MAUER ist gleichzeitig ein Abgesang auf jenes Land namens DDR, mit dem der Filmemacher jahrzehntelang in einem innigen Hass-Liebe-Verhältnis verbunden war. Archivaufnahmen aus der Geschichte Berlins als geteilte Stadt, zu Zeiten des Nationalsozialismus, Weimarer Republik und Kaiserreich werden als Kommentar zu den aktuellen Bildern auf Gebäude und Teile des "antifaschistischen Schutzwalls" projiziert. (Lesermeinungen)

Die Presse meint zu "Die Mauer (1990)": "Böttcher hat alte Filmdokumente auf DIE MAUER selbst projiziert und dann abgefilmt: Die Personen, die deutsche Geschichte machten, werden zu Schemen, zu Gestalten aus einer Schattenwelt." (Wilhelm Roth)

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm Die Mauer (1990)  

Leider konnten derzeit keine Kinovorstellungen gefunden werden!

Mehr zu "Die Mauer (1990)":

Das passiert bei "Die Mauer (1990)": DIE MAUER ist gleichzeitig ein Abgesang auf jenes Land namens DDR, mit dem der Filmemacher jahrzehntelang in einem innigen Hass-Liebe-Verhältnis verbunden war. Archivaufnahmen aus der Geschichte Berlins als geteilte Stadt, zu Zeiten des Nationalsozialismus, Weimarer Republik und Kaiserreich werden als Kommentar zu den aktuellen Bildern auf Gebäude und Teile des "antifaschistischen Schutzwalls" projiziert.

Regie führte Jürgen Böttcher. Den Ideen von Jürgen Böttcher und Tulio Pinelli verdanken wir das Drehbuch. Die Filmredakteure sagen zu "Die Mauer (1990)": "Böttcher hat alte Filmdokumente auf DIE MAUER selbst projiziert und dann abgefilmt: Die Personen, die deutsche Geschichte machten, werden zu Schemen, zu Gestalten aus einer Schattenwelt." (Wilhelm Roth).

Alle Berliner Fans des Genres Dokumentarfilm werden in dem 99 Min. langen Hollywoodstreifen sicherlich voll auf ihre Kosten kommen. Die Produktion von "Die Mauer (1990)" fand 1990 in ehem. DDR statt. Der Filmname ist ursprünglich Die Mauer. Wir wünschen viel Spaß; beim Streifen!

Weitere Filme für die Kinos für Dokumentarfilm-Fans in der Bundeshauptstadt: 2040 - Wir retten die Welt!, But Beautiful - Nichts existiert unabhängig, Verteidiger des Glaubens - Defender of the Faith, Searching Eva, Das Kapital im 21. Jahrhundert.

Sehen Sie Die Mauer (1990) in diesen Berliner Kinosääle:

Wenn Ihnen 'Die Mauer (1990)' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

2040 - Wir retten die Welt!

2040 - Wir retten die Welt!

z.B. in:
  • Tilsiter-Lichtspiele Berlin
  • B-ware!Ladenkino Berlin
  • Scala Werder
  • But Beautiful - Nichts existiert unabhängig

    But Beautiful - Nichts existiert unabhängig

    z.B. in:
  • Delphi LUX Berlin
  • Rollberg-Kinos Berlin
  • Filmtheater am Friedrichshain Berlin
  • Thalia Babelsberg Potsdam
  • Verteidiger des Glaubens - Defender of the Faith

    Verteidiger des Glaubens - Defender of the Faith

    z.B. in:
  • Delphi LUX Berlin
  • Tilsiter-Lichtspiele Berlin
  • Searching Eva

    Searching Eva

    z.B. in:
  • Moviemento Berlin
  • B-ware!Ladenkino Berlin
  • Das Kapital im 21. Jahrhundert

    Das Kapital im 21. Jahrhundert

    z.B. in:
  • Tilsiter-Lichtspiele Berlin
  • Delphi LUX Berlin
  • Acud Berlin
  • zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





     
        berlinien.de ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24