berlinien.de - Ihr Stadtmagazin Berlin
 
BerlinStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Berlin Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "Einige Interviews zu persönlichen Fragen"

Drama, 1978, UdSSR, 90 Min..


 
Darsteller: Sofiko Tschiaureli; Gija Badridse; Ketewan Orachelaschwili;
Regie: Lana Gogoberidse
Drehbuch: Saira Arsenischwili; Erlom Achwlediani; Lana Gogob
Länge: 90 Min. (1 Std. 30 Min.)
Weitere Infos:



 

Georgien in den 70er Jahren. Eine 40jährige Journalistin bearbeitet mit Hingabe die Leserbriefseite und opfert sich gerne für andere auf, ohne dabei zu bemerken, wie ihre eigene Ehe ins Schlingern gerät. (Lesermeinungen)

Die Presse meint zu "Einige Interviews zu persönlichen Fragen": "Feinfühlig inszeniert, mit Charme und Humor zeichnet der Film ein aufschlußreiches Bild des sowjetischen Alltags und zugleich ein eindrucksvolles Frauenporträt." (Lexikon des Internationalen Films)

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm Einige Interviews zu persönlichen Fragen  

Leider konnten derzeit keine Kinovorstellungen gefunden werden!

Mehr zu "Einige Interviews zu persönlichen Fragen":

"Einige Interviews zu persönlichen Fragen" dreht sich um folgendes: Georgien in den 70er Jahren. Eine 40jährige Journalistin bearbeitet mit Hingabe die Leserbriefseite und opfert sich gerne für andere auf, ohne dabei zu bemerken, wie ihre eigene Ehe ins Schlingern gerät.

Der Kinofilm kommt mit Sofiko Tschiaureli, Gija Badridse und Ketewan Orachelaschwili in den Hauptrollen. Die Regie übernahm Lana Gogoberidse. Verfasser des Drehbuchs: Saira Arsenischwili, Erlom Achwlediani und Lana Gogob. Die Bewertung von Berliner Presseleuten: "Feinfühlig inszeniert, mit Charme und Humor zeichnet der Blockbuster ein aufschlußreiches Bild des sowjetischen Alltags und zugleich ein eindrucksvolles Frauenporträt." (Lexikon des Internationalen Films).

Ein Filmangebot für Berliner Drama -Fans ist dieser 90 minütige Filmm . Der Leinwandfilm wurde in UdSSR produziert. Die Urfassung läuft unter Nejeskolko Interwju po Litschnym Woprossam im Programm-Kino. Wir wünschen Ihnen viel Spass; bei "Einige Interviews zu persönlichen Fragen"!

Interesse am Filmm? Unter imdb.com gibt es weitere interessante Informationen.

Wenn Sie Sofiko Tschiaureli, Gija Badridse und Ketewan Orachelaschwili mögen, sind folgende Kinofilme evtl. etwas für Sie: Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm, Glücklich wie Lazzaro, Kindeswohl, Styx (2018), Leave No Trace.

Diese Berliner Lichtspielhäuser zeigen Einige Interviews zu persönlichen Fragen:

Wenn Ihnen 'Einige Interviews zu persönlichen Fragen' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm

z.B. in:
  • Kino in der Kulturbrauerei Berlin
  • Kant Kino Berlin
  • Zoo Palast Berlin
  • CinemaxX Potsdamer Platz Berlin
  • Cineplex Titania Palast Berlin
  • Glücklich wie Lazzaro

    z.B. in:
  • Delphi LUX Berlin
  • Fsk am Oranienplatz Berlin
  • Passage Berlin
  • Neues Off Berlin
  • Wolf Berlin
  • Kindeswohl

    z.B. in:
  • Kino in der Kulturbrauerei Berlin
  • Hackesche Hoefe Kino Berlin
  • Cinema Paris Berlin
  • Intimes Berlin
  • Delphi LUX Berlin
  • Styx (2018)

    z.B. in:
  • Delphi LUX Berlin
  • Hackesche Hoefe Kino Berlin
  • Passage Berlin
  • Union Filmtheater Berlin
  • Thalia Babelsberg Potsdam
  • Leave No Trace

    z.B. in:
  • Kino Central
  • Rollberg-Kinos Berlin
  • Wolf Berlin
  • Delphi LUX Berlin
  • B-ware!Ladenkino Berlin
  • zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





     
        berlinien.de ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24