berlinien.de - Ihr Stadtmagazin Berlin
 
BerlinStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Berlin Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "Frau ohne Gewissen"

Krimi, 1944, USA, 108 Min..


 
Darsteller: Barbara Stanwyck; Fred MacMurray; Edward G. Robinson;
Regie: Billy Wilder
Drehbuch: Billy Wilder; Raymond Chandler
FSK: ab 16 Jahre
Länge: 108 Min. (1 Std. 48 Min.)
Weitere Infos:



 

Ein Sterbender spricht ein Geständis auf ein Tonband. Der Versicherungsagent Keyes trifft auf die attraktive Phyllis Dietrichson und hilft ihr, ihren Ehemann zu ermorden. Was anfangs wie der perfekte Versicherungsbetrug aussieht, entpuppt sich als mörderische Intrige, in der Keyes selbst nur ein Werkzeug ist. (Lesermeinungen)

Die Presse meint zu "Frau ohne Gewissen": "Es gibt nur eine Bewegungsrichtung in diesem Film - Einbahnstrassen in den Tod, Schienenstränge, Züge, die nur in eine Richtung weisen, aus der es keine Rückkehr mehr geben wird." (Lexikon des Kriminalfilms)

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm Frau ohne Gewissen  

Leider konnten derzeit keine Kinovorstellungen gefunden werden!

Mehr zu "Frau ohne Gewissen":

Das Storyboard des Films: Ein Sterbender spricht ein Geständis auf ein Tonband. Der Versicherungsagent Keyes trifft auf die attraktive Phyllis Dietrichson und hilft ihr, ihren Ehemann zu ermorden. Was anfangs wie der perfekte Versicherungsbetrug aussieht, entpuppt sich als mörderische Intrige, in der Keyes selbst nur ein Werkzeug ist.

Der Streifen ist packend, aufregend und nervenzehrend. Im Film kann man Barbara Stanwyck, Fred MacMurray und Edward G. Robinson in Aktion sehen. Der Streifen wurde von Billy Wilder inszeniert. Billy Wilder und Raymond Chandler schrieben das Script für "Frau ohne Gewissen". Die Filmredakteure sagen zu "Frau ohne Gewissen": "Es gibt nur eine Bewegungsrichtung in diesem Kinofilm - Einbahnstrassen in den Tod, Schienenstränge, Züge, die nur in eine Richtung weisen, aus der es keine Rückkehr mehr geben wird." (Lexikon des Kriminalfilms).

Sie schätzen Krimi: 108 nervenzehrende Min. erwarten Sie. In Deutschland ist "Frau ohne Gewissen" ab 16 Jahren zu sehen. Dieser Streifen wurde 1944 in Amerika produziert. "Native-Speaker" und solche, die es werden wollen, finden den Streifen unter Double Indemnity in unserem Kinoprogramm. Der Kinofilm "Frau ohne Gewissen" ist mal was anderes.

Ausführliche Filmbeschreibungen können Sie im world-wide-web unter imdb.com abrufen.

Folgende Kinoproduktionen ähneln "Frau ohne Gewissen": Im Schatten des Zweifels, Bei Anruf Mord, Der falsche Mann (1956), Der Mann, der zuviel wußte (1934), Marnie.

Berliner Kinobesucher können Frau ohne Gewissen in vorstehenden Cineasten-Tempel sehen.

Wenn Ihnen 'Frau ohne Gewissen' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

Im Schatten des Zweifels

z.B. in:
  • Babylon Mitte-Berlin
  • Bei Anruf Mord

    z.B. in:
  • Babylon Mitte-Berlin
  • Der falsche Mann (1956)

    z.B. in:
  • Babylon Mitte-Berlin
  • Der Mann, der zuviel wußte (1934)

    z.B. in:
  • Babylon Mitte-Berlin
  • Marnie

    z.B. in:
  • Babylon Mitte-Berlin
  • zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





     
        berlinien.de ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24