berlinien.de - Ihr Stadtmagazin Berlin
 
BerlinStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Berlin Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "Galapagos: Rätsel der verlorenen Welt"

Dokumentarfilm, 1999, USA, 40 Min..


 
Regie: Al Giddings; David Clark
Drehbuch: David Clark; Barry Clark
Länge: 40 Min. (0 Std. 40 Min.)
Weitere Infos:



 

Entdeckt wurde Galapagos, eine 965 km vor der Küste Ecuadors liegende isolierte Insel-Kette, im Jahr 1535. Genau 300 Jahre später untersuchte der englische Naturwissenschaftler Charles Darwin die ungewöhnliche Pflanzen- und Tierwelt der Inseln. Er fand heraus, dass die Hälfte der Vögel und Pflanzen, etwa ein Drittel der Fische und nahezu alle Reptilien sich von denen anderer Teile der Welt unterschieden. Seine Forschungsergebnisse begründeten u. a. seine These von der 'natürlichen Selektion'. (Lesermeinungen)

Die Presse meint zu "Galapagos: Rätsel der verlorenen Welt": Auf den Spuren von Charles Darwin entdecken die IMAX-Besucher den unglaublichen Artenreichtum auf den Galapagos-Inseln und verstehen, warum Darwin sie als 'lebendiges Laboratorium der Evolution' bezeichnete.

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm Galapagos: Rätsel der verlorenen Welt  

Cinestar IMAX im Sony Center Berlin:
(Potsdamer Str. 4, Berlin, )
 Cinestar IMAX im Sony Center Berlin (400 Plätze):
 Fr. 19.07. 11:303D
 Mo. 22.07. 11:303D
document.writeln('');
Anzeige

Mehr zu "Galapagos: Rätsel der verlorenen Welt":

Die Kino-Fans in Berlin werden diesen Kinofilm lebensnah, aufklärend und sachlich finden. Al Giddings und David Clark war die Idealbesetzung in der Regie. Beim Drehbuch erkennt man sehr deutlich die Handschrift von David Clark und Barry Clark. Die Filmredakteure sagen zu "Galapagos: Rätsel der verlorenen Welt": Auf den Spuren von Charles Darwin entdecken die IMAX-Besucher den unglaublichen Artenreichtum auf den Galapagos-Inseln und verstehen, warum Darwin sie als 'lebendiges Laboratorium der Evolution' bezeichnete..

Der 40-minütige Film ist für Fans von Dokumentarfilm, die in der Bundeshauptstadt leben, ein Muss. Produziert wurde "Galapagos: Rätsel der verlorenen Welt" in Amerika im Jahre 1999. Als "Galapagos: The Enchanted Voyage" kann man den Film übrigens in der Originalfassung sehen. Berlinien.de wünscht gute Kino-Unterhaltung in der Bundeshauptstadt!

Gezeigt wird "Galapagos: Rätsel der verlorenen Welt" in den oben genannten Kinos von Berlin. Berlinien.de empfiehlt auch Unsere große kleine Farm, Erde (2019), Berlin Bouncer, Yoga: Die Kraft des Lebens, Berlin Babylon.

Wenn Ihnen 'Galapagos: Rätsel der verlorenen Welt' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

Unsere große kleine Farm

Unsere große kleine Farm

z.B. in:
  • Delphi LUX Berlin
  • Hackesche Hoefe Kino Berlin
  • B-ware!Ladenkino Berlin
  • Filmkunst 66 Berlin
  • Kino in der Kulturbrauerei Berlin
  • Erde (2019)

    Erde (2019)

    z.B. in:
  • Il Kino Kino-Bar-Bistro Berlin
  • Fsk am Oranienplatz Berlin
  • Wolf Berlin
  • Krokodil Berlin
  • Tilsiter-Lichtspiele Berlin
  • Berlin Bouncer

    Berlin Bouncer

    z.B. in:
  • Zukunft Berlin
  • B-ware! ladenkino Berlin
  • Sputnik (höfe am südstern) Berlin
  • Yoga: Die Kraft des Lebens

    Yoga: Die Kraft des Lebens

    z.B. in:
  • B-ware! ladenkino Berlin
  • Bundesplatz-Kino Berlin
  • Eva-Lichtspiele Berlin
  • Adria Berlin
  • Delphi LUX Berlin
  • Berlin Babylon

    z.B. in:
  • Hackesche Hoefe Kino Berlin
  • zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





     
        berlinien.de ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24