berlinien.de - Ihr Stadtmagazin Berlin
 
BerlinStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Berlin Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "Helle Nächte (2017)"

Drama, 2017, D/N, 86 Min..


Darsteller: Georg Friedrich; Tristan Göbel; Marie Leuenberger;
Regie: Thomas Arslan
Drehbuch: Thomas Arslan
FSK: ohne Altersbeschränkung
Länge: 86 Min. (1 Std. 26 Min.)
Weitere Infos:



 

Der in Berlin lebende Bauingenieur Michael erhält die Nachricht vom Tod seines Vaters. Zusammen mit seinem 14-jährigen Sohn Luis, zu dem er seit Jahren keinen Kontakt mehr hat, reist er zum Begräbnis in die Einsamkeit des nördlichen Norwegens, wohin sich Michaels Vater vor langer Zeit zurückgezogen hatte. Nach dem Begräbnis verbringen Michael und Luis noch einige Tage in der Region. Ihre erste gemeinsame Reise, von der sich Michael erhofft, seinem Sohn näher zu kommen, gestaltet sich schwieriger als erwartet. Der tägliche Umgang miteinander ist für beide ungewohnt und Luis´ Verletzungen wegen der jahrelangen Abwesenheit seines Vaters stehen zwischen ihnen. In den langen Tagen der Sommersonnenwende, in denen es auch nachts nicht dunkel wird, versucht Michael den Kreislauf der Wiederholungen zu durchbrechen. (Lesermeinungen)

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm Helle Nächte (2017)  

Leider konnten derzeit keine Kinovorstellungen gefunden werden!

Mehr zu "Helle Nächte (2017)":

Dieser Kino-Film ist absolut dramatisch, herzzerreißend und beklemmend. In dem Film sind Georg Friedrich, Tristan Göbel und Marie Leuenberger die Hauptakteure. Verfilmt wurde die Story von Thomas Arslan in der Regie. Das Drehbuch von Thomas Arslan bestimmt die Handlung des Kinofilm. 86 herzzerreißende Minuten warten in Berlin auf alle Anhänger von Drama. Man darf sich den Kino-Film oA anschauen. "Helle Nächte (2017)" entstand 2017 in Deutschland und Norwegen. Die Originalfassung heißt übrigens "Helle Nächte". Einen schönen Kinotag in Berlin wünschen wir Ihnen!

Eine ausführliche Filmbeschreibung können Sie im World-Wide-Web unter imdb.com nachlesen.

"Helle Nächte (2017)" läuft in der Bundeshauptstadt in vorher erwähnten Kinos. Hat Ihnen "Helle Nächte (2017)" gefallen? berlinien.de empfiehlt dann folgende Filmproduktionen: Aus dem Nichts (2017), Die kanadische Reise, 120 BPM, Manifesto, Fikkefuchs.

Wenn Ihnen 'Helle Nächte (2017)' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

Aus dem Nichts (2017)

Aus dem Nichts (2017)

z.B. in:
  • Passage Berlin
  • Babylon Kreuzberg-Berlin
  • Delphi LUX Berlin
  • CinemaxX Potsdamer Platz Berlin
  • Hackesche Hoefe Kino Berlin
  • Die kanadische Reise

    Die kanadische Reise

    z.B. in:
  • Hackesche Hoefe Kino Berlin
  • Filmkunst 66 Berlin
  • Eva-Lichtspiele Berlin
  • BrotfabrikKino Berlin
  • Thalia Babelsberg Potsdam
  • 120 BPM

    120 BPM

    z.B. in:
  • Wolf Berlin
  • Filmrauschpalast Berlin
  • Hackesche Hoefe Kino Berlin
  • Il Kino Kino-Bar-Bistro Berlin
  • Babylon Kreuzberg-Berlin
  • Manifesto

    Manifesto

    z.B. in:
  • Hackesche Hoefe Kino Berlin
  • Wolf Berlin
  • Sputnik (höfe am südstern) Berlin
  • B-ware! ladenkino Berlin
  • Rollberg-Kinos Berlin
  • Fikkefuchs

    Fikkefuchs

    z.B. in:
  • Zukunft Berlin
  • Hackesche Hoefe Kino Berlin
  • Kino Kiste Berlin
  • Kino in der Kulturbrauerei Berlin
  • Eiszeit (Kino im Wrangelkiez) Berlin
  • zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





     
        berlinien.de ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24