berlinien.de - Ihr Stadtmagazin Berlin
 
BerlinStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Berlin Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "Im Zeichen des Bösen"

Thriller, 1958, USA, 111 Min..


 
Darsteller: Orson Welles; Janet Leigh; Charlton Heston;
Regie: Orson Welles; Gene Kelly
Drehbuch: Orson Welles
FSK: ab 18 Jahre
Länge: 111 Min. (1 Std. 51 Min.)
Weitere Infos:



 

Der mexikanische Drogenfahnder Ramon Vargas beobachtet in der Nähe der amerikanischen Grenze bei einem abendlichen Spaziergang mit seiner jungen Frau Susan die Explosion einer Autobombe. Vargas, der sich in den Flitterwochen befindet, fühlt sich verpflichtet, in die Ermittlungen einzugreifen. Er begegnet dabei dem korrupten Polizeichef Hank Quinlan, der die Ermittlungen leitet und nach und nach sein wahres Gesicht zeigt. (Lesermeinungen)

Die Presse meint zu "Im Zeichen des Bösen": "Grandioses Thriller-Meisterwerk. Großartig." (TV TODAY)

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm Im Zeichen des Bösen  

Leider konnten derzeit keine Kinovorstellungen gefunden werden!

Mehr zu "Im Zeichen des Bösen":

Der Hollywoodstreifen wird die Besucher der Bundeshauptstadt mit folgendem Inhalt unterhalten: Der mexikanische Drogenfahnder Ramon Vargas beobachtet in der Nähe der amerikanischen Grenze bei einem abendlichen Spaziergang mit seiner jungen Frau Susan die Explosion einer Autobombe. Vargas, der sich in den Flitterwochen befindet, fühlt sich verpflichtet, in die Ermittlungen einzugreifen. Er begegnet dabei dem korrupten Polizeichef Hank Quinlan, der die Ermittlungen leitet und nach und nach sein wahres Gesicht zeigt.

Als "Headliner" wurden für den Film Orson Welles, Janet Leigh und Charlton Heston verpflichtet. Die Künstler werden von Orson Welles und Gene Kelly optimal geführt. Den Kinopilgerer von "Im Zeichen des Bösen" erfreut das Drehbuch von Orson Welles. Kinokritiker äußerten sich folgendermaßen zum Leinwandstreifen: "Grandioses Thriller-Meisterwerk. Großartig." (TV TODAY)

Íhr Herz schlägt für Thriller? Freuen Sie sich auf 111 Minütchen Filmgenuss. Für Zuseher ab 18 Jahren ist der Hollywoodstreifen erlaubt. Produktionsstandort von "Im Zeichen des Bösen" war 1958 Amerika . Als Touch of Evil kann man den Hollywoodstreifen in Original-Fassung sehen. Sie haben "Im Zeichen des Bösen" gesehen? Schreiben Sie Ihre Erlebnisse zum Kinostreifen im ikdb.de-Forum.

Eine ausführliche Filme-Kritik finden Sie unter imdb.com.

Ähnlich einzuordnen wie "Im Zeichen des Bösen" sind diese Filme: Red Sparrow, Wind River, Das Fenster zum Hof, M - Eine Stadt sucht einen Mörder, Die Nile Hilton Affäre.

In diesen Berliner-Kinos läuft Im Zeichen des Bösen:

Wenn Ihnen 'Im Zeichen des Bösen' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

Red Sparrow

Red Sparrow

z.B. in:
  • Cinestar Wildau A10-Erlebniswelt
  • Wind River

    Wind River

    z.B. in:
  • Freiluftkino Kreuzberg Berlin
  • Das Fenster zum Hof

    z.B. in:

    M - Eine Stadt sucht einen Mörder

    z.B. in:
    Die Nile Hilton Affäre

    Die Nile Hilton Affäre

    z.B. in:
  • Freiluftkino Kulturforum am Potsdamer Platz Berlin
  • zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





     
        berlinien.de ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24