berlinien.de - Ihr Stadtmagazin Berlin
 
BerlinStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Berlin Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "Intrigo: Tod eines Autors"

Drama; Krimi; Mysterie, 2018, S/USA/D, 106 Min..


Darsteller: Tuva Novotny; Ben Kingsley; Michael Byrne;
Regie: Daniel Alfredson
Drehbuch: Daniel Alfredson; Birgitta Bongenhielm
FSK: ab 12 Jahre
Länge: 106 Min. (1 Std. 46 Min.)
Weitere Infos:



 

Ein Husten, nicht irgendein Husten, Evas Husten. Unverkennbar unter Tausenden, Millionen. Er ist sich sicher, sie zu hören – am Ende einer Radio-Konzertaufzeichnung, obwohl Eva schon vor drei Jahren verschwunden ist und für tot erklärt wurde. Doch was, wenn Eva noch lebt? Während David (Benno Fürmann)die rätselhaften Erlebnisse in einem Roman verarbeitet und sich Beistand bei dem Autor Henderson (Sir Ben Kingsley) in seinem Haus am Meer sucht, stößt er im Manuskript des berühmten Schriftstellers Germund Rein auf versteckte Hinweise. David wurde beauftragt, das neueste Werk von Rein zu übersetzen. Beigelegt ein Brief, der besagt, dass das Manuskript unter keinen Umständen in der Originalsprache veröffentlicht werden dürfe. Gleichzeitig erfährt David, dass sich Rein auf mysteriöse Art das Leben genommen hat – Manuskript und Brief sind sein Vermächtnis. Doch welcher Zusammenhang besteht zwischen Evas Verschwinden und dem mysteriösen Tod von Rein? Wieso ist Henderson David immer einen Schritt voraus? Immer tiefer verflechten sich Fiktion und Wirklichkeit, bis sich ein dunkles Geheimnis enthüllt, das alles bisher Geglaubte auf den Kopf stellt. Faszinierend, spannend, düster und eindringlich zieht der Film den Zuschauer in seinen Bann. (Lesermeinungen)

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm Intrigo: Tod eines Autors  

Leider konnten derzeit keine Kinovorstellungen gefunden werden!

Mehr zu "Intrigo: Tod eines Autors":

Die Meinung der Kino-Besucher zum Kinofilm: dramatisch, traurig und bewegend. Der Film zeigt Tuva Novotny, Ben Kingsley und Michael Byrne in den Hauptrollen. Daniel Alfredson führte Regie bei diesem Kinofilm, und das Drehbuch ist ein Werk von Daniel Alfredson und Birgitta Bongenhielm. Wohnen Sie in der Hauptstadt und sind ein Fan von Drama, Krimi und Mysterie? Dann kommen Sie in diesem Kinofilm 106 Kinominuten lang auf Ihre Kosten. Ab 12 Jahren aufwärts kann man sich den Kinofilm anschauen. Die Produktion von "Intrigo: Tod eines Autors" fand 2018 in Schweden, Amerika und Deutschland statt. Der Originaltitel lautet übrigens "Intrigo: Death of an Author". Wir sagen: gute Unterhaltung beim Kino-Film!

Neugierig auf den Film? ausführliches unter imdb.com oder www.fox.de/intrigo-tod-eines-autors.

Gezeigt wird "Intrigo: Tod eines Autors" in den oben genannten Lichtspielhäusern von Berlin. Verwandte Filme von "Intrigo: Tod eines Autors" sind beispielsweise: Die Frau des Nobelpreisträgers, Adam und Evelyn, Capernaum - Stadt der Hoffnung, Das Mädchen, das lesen konnte, Drei Gesichter.

Wenn Ihnen 'Intrigo: Tod eines Autors' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

Die Frau des Nobelpreisträgers

z.B. in:
  • Filmtheater Weltspiegel Cottbus
  • Kant Kino Berlin
  • CinemaxX Potsdamer Platz Berlin
  • Filmkunst 66 Berlin
  • Rollberg-Kinos Berlin
  • Adam und Evelyn

    Adam und Evelyn

    z.B. in:
  • Moviemento Berlin
  • Union Filmtheater Berlin
  • Hackesche Hoefe Kino Berlin
  • Toni und Tonino Berlin
  • Bundesplatz-Kino Berlin
  • Capernaum - Stadt der Hoffnung

    Capernaum - Stadt der Hoffnung

    z.B. in:
  • CinemaxX Potsdamer Platz Berlin
  • Passage Berlin
  • Fsk am Oranienplatz Berlin
  • Delphi LUX Berlin
  • Kino in der Kulturbrauerei Berlin
  • Das Mädchen, das lesen konnte

    Das Mädchen, das lesen konnte

    z.B. in:
  • Delphi LUX Berlin
  • Fsk am Oranienplatz Berlin
  • Union Filmtheater Berlin
  • Thalia Babelsberg Potsdam
  • Hackesche Hoefe Kino Berlin
  • Drei Gesichter

    Drei Gesichter

    z.B. in:
  • Hackesche Hoefe Kino Berlin
  • Tilsiter-Lichtspiele Berlin
  • Delphi LUX Berlin
  • Il Kino Kino-Bar-Bistro Berlin
  • Acud Berlin
  • zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





     
        berlinien.de ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24