berlinien.de - Ihr Stadtmagazin Berlin
 
BerlinStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Berlin Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "J. Edgar (2011)"

Biografie; Drama, 2011, USA, 137 Min..


Darsteller: Leonardo DiCaprio; Naomi Watts; Armie Hammer;
Regie: Clint Eastwood
Drehbuch: Dustin Lance Black
FSK: ab 12 Jahre
Länge: 137 Min. (2 Std. 17 Min.)
Weitere Infos:
Trailer ansehen



 

Fast 50 Jahre lang war J. Edgar Hoover der Chef des Federal Bureau of Investigation – so stieg er zum mächtigsten Mann in Amerika auf. Um sein Land zu schützen, schreckte er vor nichts zurück. Er überlebte die Regierungen von acht Präsidenten und drei Kriege, er kämpfte gegen reale und eingebildete Bedrohungen, wobei er die Gesetze oft recht eigenwillig auslegte, um den Schutz seiner Landsleute zu gewährleisten. Seine Methoden waren ebenso heroisch wie skrupellos, und all das diente nur dem einen Ziel, das er nie erreichte: Er wollte von der Welt bewundert werden. Geheimnisse nahm Hoover überaus wichtig – vor allem die anderer Menschen. Er zögerte nie, solche Informationen einzusetzen, um die führenden Köpfe des Landes in seinem Sinne zu beeinflussen. Er handelte nach dem Motto: Wissen ist Macht, und Furcht bietet Chancen. Auf diese Weise konzentrierte er eine beispiellose Macht in seiner Person und erwarb sich einen Ruf, der ihm die Achtung aller sicherte – und ihn unantastbar machte. So wie er sein öffentliches Image steuerte, so sorgfältig verbarg er sein Privatleben – nur ein kleiner, abgeschirmter innerer Kreis genoss sein Vertrauen. Sein engster Mitarbeiter Clyde Tolson war auch sein ständiger Begleiter. Seine Sekretärin Helen Gandy, die wohl am besten über Hoovers Pläne Bescheid wusste, blieb ihm bis zu ihrem Ende treu – und darüber hinaus. Nur Hoovers Mutter, seine Inspiration und sein Gewissen, verließ ihn – ihr Tod war ein furchtbarer Schlag für den Sohn, der sich sein Leben lang um ihre Liebe und Anerkennung bemüht hatte. (Lesermeinungen)

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm J. Edgar (2011)  

Leider konnten derzeit keine Kinovorstellungen gefunden werden!

Mehr zu "J. Edgar (2011)":

Als dokumentarisch, lebensnah und authentisch wurde dieser Kino-Film bezeichnet. Diese Filmschauspieler sind im Film zu sehen: Leonardo DiCaprio, Naomi Watts und Armie Hammer. Die Regie führte Clint Eastwood. Das Drehbuch von Dustin Lance Black bestimmt die Handlung des Film. Liebhaber von Biografie und Drama werden in der Bundeshauptstadt 137 Minuten lang gut unterhalten. Der Film ist bei uns ab 12 Jahren freigegeben. Produziert wurde "J. Edgar (2011)" 2011 in Amerika. "J. Edgar" nennt sich der Kino-Film übrigens im Original. Gute Unterhaltung beim Kino-Film in der Bundeshauptstadt!

Mehr Infos finden Sie im Internet unter imdb.com oder www.j-edgar.de/.

In oben aufgelisteten Lichtspielhäusern der Bundeshauptstadt zeigt man "J. Edgar (2011)". Ähnlich wie "J. Edgar (2011)", sind auch diese Kino-Filme in Berlin zu sehen: Körper und Seele (2017), Eine fantastische Frau - Una mujer fantastica, On the Milky Road - Na Mlecnom Putu, Western (2017), Die Wunde (2017).

Wenn Ihnen 'J. Edgar (2011)' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

Körper und Seele (2017)

Körper und Seele (2017)

z.B. in:
  • Yorck-Kino Berlin
  • International Berlin
  • Fsk am Oranienplatz Berlin
  • Capitol Dahlem Berlin
  • Delphi LUX Berlin
  • Eine fantastische Frau - Una mujer fantastica

    Eine fantastische Frau - Una mujer fantastica

    z.B. in:
  • Neues Off Berlin
  • Eiszeit (Kino im Wrangelkiez) Berlin
  • Hackesche Hoefe Kino Berlin
  • Delphi LUX Berlin
  • Filmtheater am Friedrichshain Berlin
  • On the Milky Road - Na Mlecnom Putu

    On the Milky Road - Na Mlecnom Putu

    z.B. in:
  • Eiszeit (Kino im Wrangelkiez) Berlin
  • Hackesche Hoefe Kino Berlin
  • Intimes Berlin
  • Tilsiter-Lichtspiele Berlin
  • Krokodil Berlin
  • Western (2017)

    z.B. in:
  • Delphi LUX Berlin
  • Acud Berlin
  • Bundesplatz-Kino Berlin
  • Filmtheater am Friedrichshain Berlin
  • Fsk am Oranienplatz Berlin
  • Die Wunde (2017)

    Die Wunde (2017)

    z.B. in:
  • Wolf Berlin
  • Hackesche Hoefe Kino Berlin
  • Zukunft Berlin
  • zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





     
        berlinien.de ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24