berlinien.de - Ihr Stadtmagazin Berlin
 
BerlinStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Berlin Kontakt/Impressum


Anzeigen Bist Du bereit für FORE!TITUDE Golfwear?

 

Anzeigen

Film: "Ich wünsche dir ein schönes Leben"

Drama, 2016, F, 100 Min..


 
Darsteller: Celine Sallette; Anne Benoit; Francoise Lebrun;
Regie: Ounie Lecomte
Drehbuch: Ounie Lecomte; Agnes de Sacy
Länge: 100 Min. (1 Std. 40 Min.)
Weitere Infos:



 

Eine Frau sucht ihre leibliche Mutter, die sie zur Adoption freigegeben hat, damit sie ihrem eigenen Sohn Fragen nach seiner Herkunft beantworten kann. Elisa, ist Physiotherapeutin, und ist für einige Monate in Dünkirchen als Vertretung in einer Praxis. Sie hat ihren Sohn Noah mitgebracht und lässt ihn in Dünkirchen zur Schule gehen. Vor 30 Jahren ist Elisa in Dünkirchen anonym geboren und von ihrer leiblichen Mutter direkt zur Adoption freigegeben worden. Elisa hat ihre leibliche Mutter über die Adoptionsbehörde gebeten, sich zuerkennen zu geben. Aber Elisas Mutter weigert sich ihre Identität zu offenbaren. Elisa hofft auf ein Einlenken der unbekannten Mutter, wenn sie in der gleichen Stadt lebt und auch auf den Zufall. Über viele Jahre hat Elisa die Frage nach ihren leiblichen Eltern in sich verschlossen. Da ihr Sohn Noah, aber einen arabischen Einschlag hat, der nicht von seinem leiblichen Vater kommen kann, kommen nur Elisas unbekannte Eltern in Frage. Als Noah anfängt sich in der Schule mit den arabisch stämmigen Kindern zu solidarisieren und seine Mutter bittet sie soll in der Schulkantine sagen, dass er wie seine Freunde kein Schweinefleisch ist, weil es dann für ihn einfacher sei, erkennt Elisa, dass sie auch für Noah Antworten zu ihrer unbekannten Familie finden muss. (Lesermeinungen)

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm Ich wünsche dir ein schönes Leben  

Fsk am Oranienplatz Berlin:
(Segitzdamm 2, Berlin, 030/614 24 64)
 Fsk am Oranienplatz Berlin 2 (65 Plätze):
 Sa. 24.06. 18:00OmU
 Su. 25.06. 18:00OmU
 Mo. 26.06. 18:00OmU
 Tu. 27.06. 18:00OmU
 We. 28.06. 18:00OmU
 
Hackesche Hoefe Kino Berlin:
(Rosenthaler Str. 40/41, Berlin, 030/283 46 03)
 Hackesche Hoefe Kino Berlin 1 (143 Plätze):
 Sa. 24.06. 14:45OmU 19:15OmU
 Su. 25.06. 10:30OmU 14:45OmU 19:15OmU
 Mo. 26.06. 14:45OmU 19:15OmU
 Tu. 27.06. 14:45OmU 19:15OmU
 We. 28.06. 14:45OmU 19:15OmU
Krokodil Berlin:
(Greifenhagener Str. 32, Berlin, 030/44 04 92 98)
 Krokodil Berlin (75 Plätze):
 Sa. 24.06. 19:15OmU
 Su. 25.06. 19:15OmU
 Mo. 26.06. 21:15OmU
 Tu. 27.06. 21:15OmU
 We. 28.06. 21:15OmU

Mehr zu "Ich wünsche dir ein schönes Leben":

Am 15.06.2017 startet in Berlin "Ich wünsche dir ein schönes Leben". Das sagten die Zuschauer in Berlin über den Kino-Film: dramatisch, traurig und beklemmend. Die Hauptpersonen spielen Celine Sallette, Anne Benoit und Francoise Lebrun. Ounie Lecomte führte Regie bei diesem Kino-Film, und die Handlung basiert auf dem Script von Ounie Lecomte und Agnes de Sacy. Stehen Sie auf Drama? Dann werden Sie 100 Min. lang gut unterhalten. "Ich wünsche dir ein schönes Leben" wurde in Frankreich im Jahre 2016 hergestellt. Übrigens unter "Je vous souhaite d'etre follement aimee" kann man sich den Kinofilm im Original ansehen. Gute Unterhaltung beim Kino-Film in der Bundeshauptstadt!

Schauen Sie doch mal unter imdb.com, um weiterführende Informationen zum Film zu bekommen.

Gezeigt wird "Ich wünsche dir ein schönes Leben" in den oben genannten Kinos der Bundeshauptstadt. Ähnliche Empfehlungen der berlinien.de-Redaktion: The Dinner (2017), Rückkehr nach Montauk, Die andere Seite der Hoffnung, Moonlight (2017), Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen.

Wenn Ihnen 'Ich wünsche dir ein schönes Leben' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

The Dinner (2017)

The Dinner (2017)

z.B. in:
  • CinemaxX Potsdamer Platz Berlin
  • Union Filmtheater Berlin
  • Eva-Lichtspiele Berlin
  • Filmkunst 66 Berlin
  • Thalia Babelsberg Potsdam
  • Rückkehr nach Montauk

    Rückkehr nach Montauk

    z.B. in:
  • Haveltorkino
  • Filmkunst 66 Berlin
  • Toni und Tonino Berlin
  • B-ware! ladenkino Berlin
  • Kammerspiele Kleinmachnow
  • Die andere Seite der Hoffnung

    Die andere Seite der Hoffnung

    z.B. in:
  • Sputnik (höfe am südstern) Berlin
  • B-ware! ladenkino Berlin
  • Filmmuseum Potsdam
  • Cineplex Titania Palast Berlin
  • Cineplex Alhambra Berlin
  • Moonlight (2017)

    Moonlight (2017)

    z.B. in:
  • Moviemento Berlin
  • Sputnik (höfe am südstern) Berlin
  • B-ware! Open Air Prinzessinengaerten Berlin
  • Freiluftkino Insel Berlin
  • Freiluftkino Insel im Cassiopeia Berlin
  • Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen

    Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen

    z.B. in:
  • Cosima Berlin
  • zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





     
        berlinien.de ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24