berlinien.de - Ihr Stadtmagazin Berlin
 
BerlinStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Berlin Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "L´adieu a la nuit - Farewell to the Night"

Drama, 2019, F/D, 104 Min..


 
Darsteller: Catherine Deneuve; Kacey Mottet Klein; Oulaya Amamra;
Regie: Andre Techine
Drehbuch: Andre Techine; Lea Mysius
Länge: 104 Min. (1 Std. 44 Min.)
Weitere Infos:



 

Gemeinsam mit ihrem Geschäftspartner aus dem Maghreb züchtet Muriel (Catherine Deneuve) in Frankreich Pferde und betreibt eine Mandelplantage. Das Leben der souverän auftretenden Frau, die ihre Kindheit und Jugend in Algerien verbracht hat, scheint harmonisch und erfüllt. Sie bekommt Besuch von ihrem geliebten Enkel Alex (Kacey Mottet Klein), den sie großgezogen hat, nachdem seine Mutter bei einem Unfall ums Leben kam. Er ist auf dem Weg nach Kanada, wo er angeblich einen Job hat. Doch allmählich findet Muriel heraus, dass Alex andere Pläne verfolgt und ein weitaus gefährlicheres Reiseziel hat. Auch seine Jugendliebe Lila (Oulaya Amamra) scheint tiefer darin verstrickt zu sein, als Muriel zunächst ahnt. Der junge Mann wird immer mehr zum Fremden für sie, seinen radikalen Sinnes- und Geisteswandel kann die Großmutter nicht nachvollziehen. Sie spürt, dass ihre Worte und all die Diskussionen nicht weiterhelfen, gerät in ein Dilemma zwischen Liebe und Sorge und greift zu extremen Mitteln. (Lesermeinungen)

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm L´adieu a la nuit - Farewell to the Night  

Leider konnten derzeit keine Kinovorstellungen gefunden werden!

Mehr zu "L´adieu a la nuit - Farewell to the Night":

Die Meinung von Zuschauern in Berlin: herzzerreißend, tragisch und bewegend. Der Film zeigt Catherine Deneuve, Kacey Mottet Klein und Oulaya Amamra in den Hauptrollen. Die Regie führte Andre Techine. Dank des Drehbuchs von Andre Techine und Lea Mysius hat der Film eine gelungene Story. Wenn Sie Drama mögen, wird Sie dieser Kinofilm 104 herzzerreißende Filmmin. lang begeistern. "L´adieu a la nuit - Farewell to the Night" ist 2019 in Frankreich und Deutschland produziert worden. Die Originalfassung lautet übrigens "L'adieu a la nuit". Berlinien.de wünscht gute Unterhaltung beim Film!

Neugierig auf den Film? näheres unter imdb.com.

"L´adieu a la nuit - Farewell to the Night" kann in der Bundeshauptstadt in oben genannten Filmtheatern gesehen werden. Berlinien.de empfiehlt auch Leid und Herrlichkeit, Paranza: Der Clan der Kinder, Ich war zuhause, aber..., Acid (2019), Nur eine Frau (2019).

Wenn Ihnen 'L´adieu a la nuit - Farewell to the Night' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

Leid und Herrlichkeit

Leid und Herrlichkeit

z.B. in:
  • Delphi LUX Berlin
  • Rollberg-Kinos Berlin
  • Kino in der Kulturbrauerei Berlin
  • Cinema Paris Berlin
  • Wolf Berlin
  • Paranza: Der Clan der Kinder

    Paranza: Der Clan der Kinder

    z.B. in:
  • Delphi LUX Berlin
  • Passage Berlin
  • Hackesche Hoefe Kino Berlin
  • Filmtheater am Friedrichshain Berlin
  • Yorck-Kino Berlin
  • Ich war zuhause, aber...

    Ich war zuhause, aber...

    z.B. in:
  • Hackesche Hoefe Kino Berlin
  • Wolf Berlin
  • Delphi LUX Berlin
  • Fsk am Oranienplatz Berlin
  • Tilsiter-Lichtspiele Berlin
  • Acid (2019)

    Acid (2019)

    z.B. in:
  • Fsk am Oranienplatz Berlin
  • Krokodil Berlin
  • Zukunft Berlin
  • Moviemento Berlin
  • Nur eine Frau (2019)

    Nur eine Frau (2019)

    z.B. in:
  • Acud Berlin
  • B-ware!Ladenkino Berlin
  • Kant Kino Berlin
  • Cinestar Frankfurt/Oder
  • zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





     
        berlinien.de ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24