berlinien.de - Ihr Stadtmagazin Berlin
 
BerlinStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Berlin Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "So finster die Nacht"

Horror, 2008, S, 114 Min..


Darsteller: Kare Hedebrant; Lina Leandersson; Per Ragnar;
Regie: Tomas Alfredson
Drehbuch: John Ajvide Lindqvist
FSK: ab 16 Jahre
Länge: 114 Min. (1 Std. 54 Min.)
Weitere Infos:



 

Oskar ist 12 Jahre alt. Seine Eltern sind geschieden und er lebt mit seiner Mutter in einem der Häuserblocks im Stockholmer Vorort Blackeberg. Oskar ist ein Einzelgänger, der von seinen stärkeren Klassenkameraden eingeschüchtert und schikaniert wird. Verängstigt und vereinsamt gibt sich der Junge, wenn er allein ist, seinen Rachegedanken hin. Mit seinem Jagdmesser probt er eifrig, wie er sich gegen seine Mitschüler wehren kann. Eines Abends trifft er auf dem Spielplatz Eli, ebenfalls 12 und gerade zusammen mit ihrem Vater Håkan in die Nachbarwohnung eingezogen. Eli ist blass und ernst. Sie riecht seltsam, und die Kälte scheint ihr nichts auszumachen. Nur nachts kommt sie zu Oskar auf den Spielplatz, oft barfuss und bloß bekleidet mit einem Schlafanzug. Für Oskar ist Eli die Chance, endlich einen Freund zu finden. Eli gibt ihm Halt und die Kraft, sich gegen seine Widersacher zur Wehr zu setzen. Mit neuem Selbstbewusstsein ausgestattet, getraut sich Oskar nun auch in der Realität zurück zu schlagen. (Lesermeinungen)

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm So finster die Nacht  

Leider konnten derzeit keine Kinovorstellungen gefunden werden!

Mehr zu "So finster die Nacht":

Das Urteil der Berliner Besucher zu "Lat den rätte komma in - Let the Right One in: So finster die Nacht": grausam, ängstigend und gespenstisch. Diese Mimen sind in "Lat den rätte komma in - Let the Right One in: So finster die Nacht" zu sehen:Kare Hedebrant, Lina Leandersson und Per Ragnar. Inszeniert wurde "Lat den rätte komma in - Let the Right One in: So finster die Nacht" von Tomas Alfredson. Das Drehbuch ist von John Ajvide Lindqvist. Wenn Sie Horror mögen, unterhält Sie "Lat den rätte komma in - Let the Right One in: So finster die Nacht" volle 114 min.. Es handelt sich bei "Lat den rätte komma in - Let the Right One in: So finster die Nacht" um eine Produktion aus S. Nebenbei der Originaltitel lautet Lat den rätte komma in. Wenn Sie "Lat den rätte komma in - Let the Right One in: So finster die Nacht" gesehen haben, freuen wir uns über einen Eintrag in unserem berlinien.de-Forum!

Ausführliche Filmbeschreibungen können Sie im World Wide Web unter imdb.com abrufen.

Ähnlich einzuordnen wie "Lat den rätte komma in - Let the Right One in: So finster die Nacht" sind diese Filme für die Kinos: Scary Stories to Tell in the Dark, Lasso - Erbarmungslose Jagd, 3 From Hell, Die Nacht der lebenden Toten (1968), Es (2017).

Lat den rätte komma in - Let the Right One in: So finster die Nacht kann man in der Bundeshauptstadt in vorstehenden Film-Palästen sehen.

Wenn Ihnen 'So finster die Nacht' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

Scary Stories to Tell in the Dark

Scary Stories to Tell in the Dark

z.B. in:
  • Cinestar - Der Filmpalast Treptower Park Berlin
  • Cinestar CUBIX Filmpalast Berlin Alexanderplatz
  • CinemaxX Potsdamer Platz Berlin
  • Cinestar IM Sony Center Berlin
  • Sputnik (höfe am südstern) Berlin
  • Lasso - Erbarmungslose Jagd

    z.B. in:
    3 From Hell

    3 From Hell

    z.B. in:
  • B-ware!Ladenkino Berlin
  • Die Nacht der lebenden Toten (1968)

    z.B. in:
    Es (2017)

    Es (2017)

    z.B. in:

    zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





     
        berlinien.de ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24