berlinien.de - Ihr Stadtmagazin Berlin
 
BerlinStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Berlin Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "Leaning Into the Wind: Andy Goldsworthy"

Dokumentarfilm, 2017, GB, 97 Min..


Regie: Thomas Riedelsheimer
FSK: ohne Altersbeschränkung
Länge: 97 Min. (1 Std. 37 Min.)
Weitere Infos:
Trailer ansehen



 

Andy Goldsworthy ist bekannter geworden, vielleicht nachdenklicher und vielleicht auch älter. Der Film folgt ihm bei der Durchdringung seiner vielschichtigen Welten und untersucht die Spuren, die die Zeit bei Künstler und Werk hinterlassen haben. Er selbst wird mittlerweile Teil seiner Kunstwerke, die zugleich zerbechrechlicher, persönlicher, ernster und rauer geworden sind und zum Teil den Einsatz von schweren Maschinen und großen Teams erfordern. Goldsworthy ist ein entwaffnend offener und verschmitzter Erzähler, der faszinierend von der Natur, der Liebe zu einem Bach in seiner Gegend, den leicht vermoosten Bäume an dessen Ufer und vom stetig fließende Wasser zu sprechen vermag, während Riedelsheimer das Universum seines Protagonisten in hinreißende Bilder und Töne fasst. (Lesermeinungen)

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm Leaning Into the Wind: Andy Goldsworthy  

Leider konnten derzeit keine Kinovorstellungen gefunden werden!

Mehr zu "Leaning Into the Wind: Andy Goldsworthy":

Einfach lebensnah, informativ und aufklärend ist dieser Film. Regie hatte Thomas Riedelsheimer. Stehen Sie auf Dokumentarfilm? Dann werden Sie 97 Min. lang gut unterhalten. Bei uns kann man sich den Kino-Film oA ansehen. Produziert wurde "Leaning Into the Wind: Andy Goldsworthy" 2017 in Großbritannien. Im Original heisst der Film übrigens "Leaning Into the Wind - Andy Goldsworthy". Schöne Kinostunden in der Bundeshauptstadt!

Weitere Infos finden Sie im Internet unter imdb.com.

"Leaning Into the Wind: Andy Goldsworthy" lässt sich in Berlin in oben erwähnten Kinos anschauen. Vergleichbar mit "Leaning Into the Wind: Andy Goldsworthy" sind übrigens diese Kino-Filme: Familie Brasch, Das Prinzip Montessori: Die Lust am Selber-Lernen, Eingeimpft, Seestück, Mr Gay Syria.

Wenn Ihnen 'Leaning Into the Wind: Andy Goldsworthy' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

Familie Brasch

z.B. in:
  • Delphi LUX Berlin
  • Tilsiter-Lichtspiele Berlin
  • Toni und Tonino Berlin
  • Filmtheater am Friedrichshain Berlin
  • Thalia Babelsberg Potsdam
  • Das Prinzip Montessori: Die Lust am Selber-Lernen

    z.B. in:
  • Thalia Babelsberg Potsdam
  • B-ware!Ladenkino Berlin
  • Delphi LUX Berlin
  • Lichtblick-Kino Berlin
  • Acud Berlin
  • Eingeimpft

    z.B. in:
  • Tilsiter-Lichtspiele Berlin
  • Sputnik (höfe am südstern) Berlin
  • Kammerspiele Kleinmachnow
  • Acud Berlin
  • Thalia Babelsberg Potsdam
  • Seestück

    z.B. in:
  • Krokodil Berlin
  • Tilsiter-Lichtspiele Berlin
  • Delphi LUX Berlin
  • Wolf Berlin
  • Filmtheater am Friedrichshain Berlin
  • Mr Gay Syria

    z.B. in:
  • Xenon Berlin
  • Delphi LUX Berlin
  • Rollberg-Kinos Berlin
  • zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





     
        berlinien.de ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24