berlinien.de - Ihr Stadtmagazin Berlin
 
BerlinStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Berlin Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "Love after Love"

Drama, 2019, USA, 93 Min..


 
Darsteller: Andie MacDowell; Chris O´Dowd; Gareth Williams;
Regie: Russell Harbaugh
Drehbuch: Russell Harbaugh; Eric Mendelsohn
FSK: ab 12 Jahre
Länge: 93 Min. (1 Std. 33 Min.)
Weitere Infos:



 

Die beiden College-Professoren Suzanne und Glenn genießen ihre ausgelassene wie stürmische Ehe inmitten ihrer Studenten und der Familie. Sie haben zwei Söhne: Nicholas, der mit Rebecca liiert ist und erfolgreich als Herausgeber von Büchern arbeitet. Und Chris, der beständig nach einer Möglichkeit sucht, seine nicht ganz klar zu definierende Kreativität in geeignete Bahnen zu lenken. Als Glenn schwer an Krebs erkrankt, beschließt die Familie, die letzten Sommertage gemeinsam mit ihm zu verbringen. Der unausweichliche Tod von Glenn löst einige kuriose wie widersprüchliche Reaktionen aus: Nicholas trennt sich plötzlich von seiner langjährigen Freundin Rebecca und stürzt sich in eine Affäre mit Emilie, einer von Vaters Studentinnen; Suzanne, die mit einem Mal ihre Rolle als Mutter und Ehefrau verloren hat, beginnt sich gleich mit einer ganzen Reihe von Männern zu treffen; und Nicholas versucht verzweifelt, seine Künstler-Karriere voranzutreiben und muss dabei einen herben Rückschlag nach dem anderen einstecken. Was allen gemeinsam ist: sie tun sich schwer, mit ihren stetig wachsenden emotionalen Bedürfnissen zurechtzukommen. Dies gelingt der Familie schließlich auf mal abscheuliche und mal erfreuliche Art und Weise. (Lesermeinungen)

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm Love after Love  

Leider konnten derzeit keine Kinovorstellungen gefunden werden!

Mehr zu "Love after Love":

Der Kino-Film ist dramatisch, herzzerreißend und beklemmend. Im Kinofilm spielen Andie MacDowell, Chris O´Dowd und Gareth Williams die Hauptrollen. Regie bei diesem Film hatte Russell Harbaugh, und die Handlung basiert auf dem Script von Russell Harbaugh und Eric Mendelsohn. Dieses 93-minütige Filmangebot in Berlin ist für alle Freunde von Drama gedacht. In Deutschland wurde der Kino-Film ab 12 Jahren freigegeben. Die Produktion von "Love after Love" fand 2019 in Amerika statt. Berlinien.de wünscht Ihnen ein unterhaltsames Kino-Erlebnis in der Bundeshauptstadt!

Weiteres zum Kinofilm unter imdb.com oder www.kinostar.com/filmverleih/love-after-love/.

In der Bundeshauptstadt kann man sich "Love after Love" in den vorher genannten Filmtheatern anschauen. Ähnliche Empfehlungen der berlinien.de-Redaktion: Leid und Herrlichkeit, Paranza: Der Clan der Kinder, Ich war zuhause, aber..., Acid (2019), Nur eine Frau (2019).

Wenn Ihnen 'Love after Love' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

Leid und Herrlichkeit

Leid und Herrlichkeit

z.B. in:
  • Rollberg-Kinos Berlin
  • Delphi LUX Berlin
  • Kino in der Kulturbrauerei Berlin
  • Hackesche Hoefe Kino Berlin
  • Wolf Berlin
  • Paranza: Der Clan der Kinder

    Paranza: Der Clan der Kinder

    z.B. in:
  • Delphi LUX Berlin
  • Passage Berlin
  • Hackesche Hoefe Kino Berlin
  • CinemaxX Potsdamer Platz Berlin
  • Filmtheater am Friedrichshain Berlin
  • Ich war zuhause, aber...

    Ich war zuhause, aber...

    z.B. in:
  • Hackesche Hoefe Kino Berlin
  • Delphi LUX Berlin
  • Wolf Berlin
  • Fsk am Oranienplatz Berlin
  • Tilsiter-Lichtspiele Berlin
  • Acid (2019)

    Acid (2019)

    z.B. in:
  • Fsk am Oranienplatz Berlin
  • Krokodil Berlin
  • Zukunft Berlin
  • Moviemento Berlin
  • Nur eine Frau (2019)

    Nur eine Frau (2019)

    z.B. in:
  • Cinestar Frankfurt/Oder
  • Acud Berlin
  • B-ware!Ladenkino Berlin
  • Kant Kino Berlin
  • zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





     
        berlinien.de ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24