berlinien.de - Ihr Stadtmagazin Berlin
 
BerlinStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Berlin Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "Machines (2017)"

Dokumentarfilm, 2016, IND/D/FI, 71 Min..


Regie: Rahul Jain
FSK: ohne Altersbeschränkung
Länge: 71 Min. (1 Std. 11 Min.)
Weitere Infos:



 

Die Dokumentation zeigt eine sehr intime, aufmerksame Darstellung des Rhythmus des Lebens und der Arbeit in einer gigantischen Textilfabrik in Gujarat, Indien. Förmlich gleitend durch die langen Korridore und enormen Tiefen dieser verwirrenden Struktur, entführt die Kamera den Betrachter auf eine Reise zu einem Ort der Entmenschlichung von körperlicher Arbeit und intensiver Härte. Hierbei werden sehr filigran Denkanstöße hinsichtlich anhaltender vorindustrieller Arbeitsbedingungen und die große Kluft zwischen der ersten Welt und Entwicklungsländern generiert. Seit den 1960er Jahren hat sich das Gebiet Sachin im Westen Indiens einer beispiellosen, unregulierten Industrialisierung unterzogen, die in zahlreichen Textilfabriken zum Ausdruck kommt. Der Film porträtiert nur eine dieser Fabriken und stellt gleichzeitig Tausende von Arbeitern dar, die tagtäglich in einer Umgebung arbeiten, leben und leiden, der sie nicht ohne Einheit entkommen können. Mit starker Bildsprache, unvergesslichen Bildern und sorgfältig ausgewählten Interviews mit einzelnen Arbeitern erzählt Jain eine Geschichte von Ungleichheit und Unterdrückung, Menschen und Maschinen. (Lesermeinungen)

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm Machines (2017)  

Leider konnten derzeit keine Kinovorstellungen gefunden werden!

Mehr zu "Machines (2017)":

Als authentisch, informativ und sachlich wurde der Kinofilm beurteilt. Regie hatte Rahul Jain. Ihr Herz schlägt für Dokumentarfilm? Freuen Sie sich auf 71 Min. authentischen Filmgenuss. Bei uns ist Eintritt ab oA erlaubt. "Machines (2017)" wurde in Indien, Deutschland und Finnland im Jahre 2016 produziert. Übrigens heißt die Originalversion "Machines". Wir wünschen Ihnen gute Unterhaltung beim Film!

Neugierig auf den Kinofilm? mehr unter imdb.com oder www.machines-themovie.com.

"Machines (2017)" kann man in Berlin in oben aufgeführten Filmtheatern sehen. Zusätzliche interessante Filmproduktionen in der Bundeshauptstadt: Papst Franziskus: Ein Mann seines Wortes, Familie Brasch, Welcome to Sodom - Dein Smartphone ist schon hier, Hamburger Gitter - Der G20-Gipfel als "Schaufenster moderner Polizeiarbeit", Augenblicke: Gesichter einer Reise.

Wenn Ihnen 'Machines (2017)' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

Papst Franziskus: Ein Mann seines Wortes

Papst Franziskus: Ein Mann seines Wortes

z.B. in:
  • Kant Kino Berlin
  • Hackesche Hoefe Kino Berlin
  • Cosima Berlin
  • Filmtheater am Friedrichshain Berlin
  • Kino im Kulturhaus Spandau-Berlin
  • Familie Brasch

    z.B. in:
  • Toni und Tonino Berlin
  • Krokodil Berlin
  • Union Filmtheater Berlin
  • International Berlin
  • Delphi-Filmpalast am Zoo Berlin
  • Welcome to Sodom - Dein Smartphone ist schon hier

    z.B. in:
  • Wolf Berlin
  • Tilsiter-Lichtspiele Berlin
  • Filmkunst 66 Berlin
  • B-ware! ladenkino Berlin
  • Thalia Babelsberg Potsdam
  • Hamburger Gitter - Der G20-Gipfel als "Schaufenster moderner Polizeiarbeit"

    z.B. in:
  • B-ware! ladenkino Berlin
  • Lichtblick-Kino Berlin
  • Acud Berlin
  • Neues Off Berlin
  • Freiluftkino Hasenheide Berlin
  • Augenblicke: Gesichter einer Reise

    Augenblicke: Gesichter einer Reise

    z.B. in:
  • Hackesche Hoefe Kino Berlin
  • Bali-Kino Berlin
  • Filmmuseum Potsdam
  • Tilsiter-Lichtspiele Berlin
  • Adria Berlin
  • zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





     
        berlinien.de ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24