berlinien.de - Ihr Stadtmagazin Berlin
 
BerlinStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Berlin Kontakt/Impressum


Anzeigen Bist Du bereit für FORE!TITUDE Golfwear?

 

Anzeigen

Film: "Martha (1973)"

Melodram, 1973, BRD, 116 Min..


 
Darsteller: Margit Carstensen; Karlheinz Böhm; Gisela Fackeldey;
Regie: Rainer Werner Fassbinder
Drehbuch: Rainer Werner Fassbinder
FSK: ab 12 Jahre
Länge: 116 Min. (1 Std. 56 Min.)
Weitere Infos:



 

Martha, Anfang dreißig, ledig und durchaus attraktiv, verbringt mit ihrem Vater den Urlaub in Rom. Bei einem Gang durch die Stadt erleidet der Vater auf der Spanischen Treppe einen Herzinfarkt und stirbt. Im Hof der deutschen Botschaft in Rom trifft Martha einen ihr unbekannten, etwa 45-jährigen Mann. Die Begegnung fasziniert beide. Zurück in Deutschland sieht sie einige Zeit später bei einer Hochzeitsfeier den Fremden aus Rom wieder. (Lesermeinungen)

Die Presse meint zu "Martha (1973)": "Ein schwarzes Melodram, lüstern und sadistisch." (DIE ZEIT} "Herausragend!" {TIP Berlin)

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm Martha (1973)  

Leider konnten derzeit keine Kinovorstellungen gefunden werden!

Mehr zu "Martha (1973)":

Der Film wird die Berliner Kinofans mit folgendem Inhalt unterhalten: Martha, Anfang dreißig, ledig und durchaus attraktiv, verbringt mit ihrem Vater den Urlaub in Rom. Bei einem Gang durch die Stadt erleidet der Vater auf der Spanischen Treppe einen Herzinfarkt und stirbt. Im Hof der deutschen Botschaft in Rom trifft Martha einen ihr unbekannten, etwa 45-jährigen Mann. Die Begegnung fasziniert beide. Zurück in Deutschland sieht sie einige Zeit später bei einer Hochzeitsfeier den Fremden aus Rom wieder.

Hier treffen Margit Carstensen, Karlheinz Böhm und Gisela Fackeldey aufeinander. Regie bei "Martha (1973)" führte Rainer Werner Fassbinder. Die Autoren des Buchs sind Rainer Werner Fassbinder. Das Berliner Presseurteil lautet: "Ein schwarzes Melodram, lüstern und sadistisch." (DIE ZEIT) "Herausragend!" (TIP Berlin).

Sie schätzen Melodram : 116 Minuten entertainment erwarten Sie. "Martha (1973)" ist in deutschen Cineasten-Tempel ab 12 Jahren freigegeben. Produziert wurde "Martha (1973)" in Deutschland (BRD). "Native-Speaker" und solche, die es werden wollen, finden den Blockbuster unter Martha in unserem Kinoprogramm. Wir sagen: Viel Spass; bei "Martha (1973)".

Ähnliche Filmproduktionen wie "Martha (1973)": Asphalt (1927/28), Rat mal, wer zum Essen kommt.

In diesen Berliner-Kinos läuft Martha (1973):

Wenn Ihnen 'Martha (1973)' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

Asphalt (1927/28)

z.B. in:
  • Arsenal Berlin
  • Rat mal, wer zum Essen kommt

    z.B. in:
  • Open-Air-Kino Kulturfabrik Moabit-Berlin
  • zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





     
        berlinien.de ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24