berlinien.de - Ihr Stadtmagazin Berlin
 
BerlinStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Berlin Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "Orientierungslosigkeit ist kein Verbrechen"

Drama, 2016, D/GR, 76 Min..


 
Darsteller: Nina Kronjäger; Anna Schmidt; Fabio Pink;
Regie: Marita Neher; Tatjana Turanskyj
Drehbuch: Marita Neher; Nina Kronjäger
Länge: 76 Min. (1 Std. 16 Min.)
Weitere Infos:



 

Lena (Nina Kronjager) ist eine Journalistin in der Krise, die zunachst in Berlin zum Thema "Europaische Sicherheitspolitik" recherchiert und sich dann auf den Weg in den Norden Griechenlands macht, nach Thrakien, dem Grenzland zwischen Bulgarien und der Turkei. Ihr Ziel: der neue Sicherheitszaun, der Griechenland von der Turkei trennt. Zufallig begegnet sie Amy (Anna Schmidt), einer Aktivistin, die teils aus Langeweile, aber auch aus Neugier, Lena bei ihren Recherchen begleitet. Es ist die Geschichte einer Begegnung zweier Frauen, die beide mit unterschiedlicher Ambitionen in Griechenland unterwegs sind. Aus der Reibung ihrer beiden Perspektiven entspringt ein Road Movie durch die griechische Provinz, auf der Suche nach unsichtbaren Grenzen und einer Haltung zur Gegenwart. (Lesermeinungen)

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm Orientierungslosigkeit ist kein Verbrechen  

Leider konnten derzeit keine Kinovorstellungen gefunden werden!

Mehr zu "Orientierungslosigkeit ist kein Verbrechen":

Mit Spannung erwartet: "Orientierungslosigkeit ist kein Verbrechen" ab 16.03.2017 in den Lichtspielhäusern von Berlin. Die Kinobesucher in Berlin urteilten so über den Kinofilm: dramatisch, bewegend und schauerlich. In den Hauptrollen kann man Nina Kronjäger, Anna Schmidt und Fabio Pink sehen. Regie für den Film hatte Marita Neher und Tatjana Turanskyj, und das Skript verfasste Marita Neher und Nina Kronjäger. Sie stehen auf Drama? Dann warten bei diesem Film 76 dramatische Min. auf Sie. 2016 entstand "Orientierungslosigkeit ist kein Verbrechen" in Deutschland und Griechenland. Viel Freude beim Film!

Sie finden ergänzende Informationen unter imdb.com.

"Orientierungslosigkeit ist kein Verbrechen" läuft in der Bundeshauptstadt in vorher aufgelisteten Filmtheatern. Weitere interessante Filme in Berlin: Aus dem Nichts (2017), Fikkefuchs, Happy End (2017), Casting (2017), Manifesto.

Wenn Ihnen 'Orientierungslosigkeit ist kein Verbrechen' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

Aus dem Nichts (2017)

Aus dem Nichts (2017)

z.B. in:
  • CinemaxX Potsdamer Platz Berlin
  • Yorck-Kino Berlin
  • International Berlin
  • Passage Berlin
  • Cinestar Tegel-Berlin
  • Fikkefuchs

    Fikkefuchs

    z.B. in:
  • Passage Berlin
  • Delphi LUX Berlin
  • Filmtheater am Friedrichshain Berlin
  • CinemaxX Potsdamer Platz Berlin
  • UCI Kinowelt Colosseum Berlin
  • Happy End (2017)

    Happy End (2017)

    z.B. in:
  • Delphi LUX Berlin
  • Sputnik (höfe am südstern) Berlin
  • Il Kino Kino-Bar-Bistro Berlin
  • Passage Berlin
  • Cosima Berlin
  • Casting (2017)

    Casting (2017)

    z.B. in:
  • Delphi LUX Berlin
  • Wolf Berlin
  • Sputnik (höfe am südstern) Berlin
  • Acud Berlin
  • Fsk am Oranienplatz Berlin
  • Manifesto

    Manifesto

    z.B. in:
  • Hackesche Hoefe Kino Berlin
  • Wolf Berlin
  • Delphi LUX Berlin
  • Rollberg-Kinos Berlin
  • Fsk am Oranienplatz Berlin
  • zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





     
        berlinien.de ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24