berlinien.de - Ihr Stadtmagazin Berlin
 
BerlinStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Berlin Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "Plötzlich Santa"

Familienfilm; Komödie; Kinderfilm, 2016, N, 70 Min., kinderfilm.


Darsteller: Anders Baasmo Christiansen; Trond Espen Seim; Ingeborg Raustol;
Regie: Terje Rangnes
Drehbuch: John Kare Raake
FSK: ohne Altersbeschränkung
Länge: 70 Min. (1 Std. 10 Min.)
Weitere Infos:
Trailer ansehen



 

Niemand liebt das Weihnachtsfest mehr als der Tischler Andersen. Verkleidet mit weißem Rauschebart und rotem Mantel, möchte er seine Familie an Heiligabend überraschen. Dabei rutscht der Tollpatsch auf dem Glatteis vor der Tür aus, fällt auf den mit Geschenken voll gepackten Schlitten und saust ungebremst den Berg hinunter – geradewegs gegen einen Baum. Eine schöne Bescherung, denn alle Geschenke sind kaputt. Zu seiner großen Überraschung trifft er dort auf den echten Weihnachtsmann, der Andersens Dilemma erkennt und ihm kurzerhand einen Tausch vorschlägt. Da seine Familie noch nie einen echten Tischler gesehen habe, bittet er ihn, seinen Kindern einen Besuch abzustatten. Im Gegenzug übernimmt er die Bescherung bei der Familie Andersen. Ein unvergesslicher Weihnachtsabend voller Wunder und Magie beginnt. (Lesermeinungen)

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm Plötzlich Santa  

Leider konnten derzeit keine Kinovorstellungen gefunden werden!

Mehr zu "Plötzlich Santa":

Am 16.11.2017 beginnt "Plötzlich Santa" in den Lichtspielhäusern. Dieser Film ist schlicht und ergreifend lebensnah, lebensecht und turbulent. Im Kino-Film spielen Anders Baasmo Christiansen, Trond Espen Seim und Ingeborg Raustol die Hauptrollen. In der Regie stand Terje Rangnes. Der Kinofilm basiert auf dem Skript von John Kare Raake. Sie lieben Familienfilm, Komödie und Kinderfilm? 70 lebensechte Kinomin. warten in diesem Kinofilm auf Sie. Zugang zum Kino-Film: oA. Norwegen ist die Heimat des 2016 gedrehten Films "Plötzlich Santa". Im Original heisst der Film übrigens "Snekker Andersen og Julenissen". Berlinien.de wünscht gute Kino-Unterhaltung in der Bundeshauptstadt!

Sie finden weitere Informationen unter imdb.com oder www.capelight.de/ploetzlich-santa.

Sehen können Sie "Plötzlich Santa" in oben aufgelisteten Lichtspielhäusern von Berlin. Ähnliche Kinoproduktionen in Berlin sind unter anderem: Fack Ju Göhte III, Deliha II, Voll verschleiert!, Aile Arasinda, Daddy´s Home 2 - Mehr Väter, mehr Probleme!.

Wenn Ihnen 'Plötzlich Santa' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

Fack Ju Göhte III

Fack Ju Göhte III

z.B. in:
  • CinemaxX Potsdamer Platz Berlin
  • CineMotion Hohenschoenhausen-Berlin
  • Cinestar - Der Filmpalast Treptower Park Berlin
  • Cinestar CUBIX Filmpalast Berlin Alexanderplatz
  • Cinestar Hellersdorf Berlin
  • Deliha II

    z.B. in:
  • Cineplex Neukölln Arcaden Berlin
  • Cineplex Alhambra Berlin
  • Voll verschleiert!

    Voll verschleiert!

    z.B. in:
  • Kant Kino Berlin
  • Aile Arasinda

    z.B. in:
  • Cineplex Neukölln Arcaden Berlin
  • Cineplex Alhambra Berlin
  • Daddy´s Home 2 - Mehr Väter, mehr Probleme!

    Daddy´s Home 2 - Mehr Väter, mehr Probleme!

    z.B. in:
  • CinemaxX Potsdamer Platz Berlin
  • zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





     
        berlinien.de ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24