berlinien.de - Ihr Stadtmagazin Berlin
 
BerlinStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Berlin Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "Quadrophenia"

Jugendfilm; Musikfilm, 1978, GB, 110 Min..


 
Darsteller: Phil Daniels; Leli Ash; Mark Wingett;
Regie: Frank Roddam
Drehbuch: Frank Roddam; Dave Humphries; Martin Stellmann
FSK: ab 16 Jahre
Länge: 110 Min. (1 Std. 50 Min.)
Weitere Infos:



 

Die 'Mods' entwickelten sich Anfang der 60er Jahre. Anders als die Rocker fuhren Mods Vespas, die sie mit Rückspiegeln und Lampen verzierten. THE WHO waren Mitte der 60er DIE Mod-Gruppe - vor allem seit 'My Generation'. Der Film zeichnet ein dramtisches Wochenende in dem englischen Küstenort Brighton nach, in dem Mods und Rocker sich trafen, um sich zu messen. (Lesermeinungen)

Die Presse meint zu "Quadrophenia": Ein frappierendes, packendes Zeitdokument, das zusammen mit dem dynamischen Who-Soundtrack und vielen ausgezeichneten Popklassikern der 60er Jahre zu einem außerordentlichen Film geriet.

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm Quadrophenia  

Babylon Mitte-Berlin:
(Rosa-Luxemburg-Str. 30, Berlin, 030/242 59 69)
 Babylon Mitte-Berlin 1-3 (447 Plätze):
 Mi. 28.08. 17:45OV
document.writeln('');
Anzeige

Mehr zu "Quadrophenia":

Der Streifen "Quadrophenia" erzählt das hier: Die 'Mods' entwickelten sich Anfang der 60er Jahre. Anders als die Rocker fuhren Mods Vespas, die sie mit Rückspiegeln und Lampen verzierten. THE WHO waren Mitte der 60er DIE Mod-Gruppe - vor allem seit 'My Generation'. Der Film im Kino zeichnet ein dramtisches Wochenende in dem englischen Küstenort Brighton nach, in dem Mods und Rocker sich trafen, um sich zu messen.

Im Leinwandstreifen spielen Phil Daniels, Leli Ash und Mark Wingett die Hauptrollen. Der Film wurde von Frank Roddam inszeniert. "Quadrophenia" ist dank Drehbuch von Frank Roddam, Dave Humphries und Martin Stellmann eine gelungene story. Das Echo der Berliner Kinokritiker war: Ein frappierendes, packendes Zeitdokument, das zusammen mit dem dynamischen Who-Soundtrack und vielen ausgezeichneten Popklassikern der 60er Jahre zu einem außerordentlichen Filmm geriet.

Ohne Werbung warten 110 Filmminuten auf Jugendfilm und Musikfilm-Freunde der Bundeshauptstadt. Für Leinwandjunkies ab 16 Jahren ist der Film erlaubt. Es handelt sich bei "Quadrophenia" um eine Produktion aus Großbritannien. Wer den Hollywoodstreifen sehen will: Viel Spass!

Ausführliche Filmbeschreibungen können Sie unter imdb.com abrufen.

Hatten Sie Spaß; in "Quadrophenia"? Dann empfehlen wir folgende Kinostreifen: The Doors, Hair (1977).

Berliner Kinobesucher können Quadrophenia hier erleben:

Wenn Ihnen 'Quadrophenia' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

The Doors

z.B. in:
  • Babylon Mitte-Berlin
  • Hair (1977)

    Hair (1977)

    z.B. in:
  • Babylon Mitte-Berlin
  • zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





     
        berlinien.de ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24