berlinien.de - Ihr Stadtmagazin Berlin
 
BerlinStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Berlin Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "Roman einer jungen Ehe"

Drama, 1952, DDR, 104 Min..


 
Darsteller: Yvonne Merin; Hans-Peter Thielen; Willy A. Kleinau;
Regie: Kurt Maetzig
Drehbuch: Bodo Uhse; Kurt Maetzig
FSK: ab 6 Jahre
Länge: 104 Min. (1 Std. 44 Min.)
Weitere Infos:



 

Eine junge Schauspielerin im geteilten Berlin droht zu zerbrechen. Jochen arbeitet am Westend-Theater und Agnes filmt in Ostberlin. Ihre Ansichten, von den unterschiedlichen politischen Milieus geprägt, driften immer mehr auseinander. Agnes ist stolz auf ihren neuen Film, Jochen ist entsetzt über das Thema. Es kommt zum Bruch, Anna zieht ganz nach Ostberlin. Als sie sich im Gericht zum Scheidungsprozeß treffen, versöhnen sie sich. Jochen hat inzwischen keine Arbeit mehr und begreift, daß Agnes den richtigen Weg gegangen ist. (Lesermeinungen)

Die Presse meint zu "Roman einer jungen Ehe": In diesem hochinteressanten Propagandafilm spielt die frischerbaute Stalinallee eine Hauptrolle, von der ein Jahr später ja die Unruhen des 17. Juni ausgehen sollten.

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm Roman einer jungen Ehe  

Leider konnten derzeit keine Kinovorstellungen gefunden werden!

Mehr zu "Roman einer jungen Ehe":

Einfach nur schauerlich, herzzereißend und dramatisch - so kann man diesen Film bezeichnen. Die Hauptrollen spielen Yvonne Merin, Hans-Peter Thielen und Willy A. Kleinau. Der Film wurde von Kurt Maetzig inszeniert. Das Script wurde von Bodo Uhse und Kurt Maetzig verfasst. Die Filmredakteure sagen zu "Roman einer jungen Ehe": In diesem hochinteressanten Propagandafilm spielt die frischerbaute Stalinallee eine Hauptrolle, von der ein Jahr später ja die Unruhen des 17. Juni ausgehen sollten..

104 dramatische Filmmin. warten in Berlin auf alle Freunde von Drama. Für Kino-Besucher ab 6 Jahren ist der Film freigegeben worden. "Roman einer jungen Ehe" ist ein 1952 in ehem. DDR produzierter Film. Sie haben eine Einschätzung zum Kinofilm? Schreiben Sie ins berlinien.de-Forum!

Eine weiterführende Filmbeschreibung finden Sie unter imdb.com.

Kinoanhänger in Berlin können sich "Roman einer jungen Ehe" in vorher genannten Lichtspielhäusern ansehen. Ähnlich einzuordnen wie "Roman einer jungen Ehe" sind diese Kino-Filme: Capernaum - Stadt der Hoffnung, Die Frau des Nobelpreisträgers, Rafiki (2019), Die Blüte des Einklangs, Roma (2018).

Wenn Ihnen 'Roman einer jungen Ehe' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

Capernaum - Stadt der Hoffnung

Capernaum - Stadt der Hoffnung

z.B. in:
  • Delphi LUX Berlin
  • Fsk am Oranienplatz Berlin
  • Hackesche Hoefe Kino Berlin
  • Passage Berlin
  • BrotfabrikKino Berlin
  • Die Frau des Nobelpreisträgers

    z.B. in:
  • Kant Kino Berlin
  • Kino im Kulturhaus Spandau-Berlin
  • Cosima Berlin
  • CinemaxX Potsdamer Platz Berlin
  • Thalia Babelsberg Potsdam
  • Rafiki (2019)

    Rafiki (2019)

    z.B. in:
  • Wolf Berlin
  • Filmrauschpalast Berlin
  • Fsk am Oranienplatz Berlin
  • Sputnik (höfe am südstern) Berlin
  • Zukunft Berlin
  • Die Blüte des Einklangs

    Die Blüte des Einklangs

    z.B. in:
  • Hackesche Hoefe Kino Berlin
  • Delphi LUX Berlin
  • Moviemento Berlin
  • Kino in der Kulturbrauerei Berlin
  • Eva-Lichtspiele Berlin
  • Roma (2018)

    z.B. in:
  • Wolf Berlin
  • Fsk am Oranienplatz Berlin
  • Babylon Mitte-Berlin
  • Tilsiter-Lichtspiele Berlin
  • Zoo Palast Berlin
  • zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





     
        berlinien.de ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24