berlinien.de - Ihr Stadtmagazin Berlin
 
BerlinStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Berlin Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "Shut Up and Play the Piano"

Biografie; Dokumentarfilm; Musikfilm, 2018, D/GB, 85 Min..


 
Regie: Philipp Jedicke
Drehbuch: Philipp Jedicke
FSK: ohne Altersbeschränkung
Länge: 85 Min. (1 Std. 25 Min.)
Weitere Infos:



 

Chilly Gonzales: preisgekrönter Komponist, Klaviervirtuose und Entertainer. Bei seinen Auftritten stellt er Kammermusik ganz selbstverständlich neben Rap und Elektronik. Er ist der unverschämte Pop-Performer, der ungebeten in Bademantel und Pantoffeln im Elfenbeinturm der Klassik abhängt. Als exzentrischer Musiker ist er Inspirationsquelle für so unterschiedliche Künstler wie Feist, Jarvis Cocker, Peaches, Daft Punk und Drake. Veränderung ist die einzige Konstante in Gonzales' künstlerischem Output. Jedes Mal, wenn sein Publikum glaubt, ihn durchschaut zu haben, vollzieht er einen radikalen Stilwechsel und bricht mit Erwartungen. (Lesermeinungen)

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm Shut Up and Play the Piano  

B-ware!Ladenkino Berlin:
(Gärtnerstr. 19, Berlin, 030/20 07 88 88)
 B-ware!Ladenkino Saal 3 Wohnzimmer Berlin (25 Plätze):
 Do. 18.10. 13:45OmU
 Fr. 19.10. 13:45OmU
 Sa. 20.10. 13:45OmU
Kino Central:
(Rosenthaler Str. 39, Berlin, 030/28 59 99 73)
 Kino Central (63 Plätze):
 Do. 18.10. 18:30OmU
 Kino Central (89 Plätze):
 Fr. 19.10. 23:59OmU
 Sa. 20.10. 23:59OmU
 Kino Central (63 Plätze):
 So. 21.10. 18:30OmU
 Di. 23.10. 18:30OmU
 
Sputnik (höfe am südstern) Berlin:
(Hasenheide 54, Berlin, 030/694 11 47)
 Sputnik (höfe am südstern) Berlin 2 (20 Plätze):
 Do. 18.10. 22:30OmU
 Sputnik (höfe am südstern) Berlin 3 - Kinobar (0 Plätze):
 Sa. 20.10. 21:00OmU

Mehr zu "Shut Up and Play the Piano":

Einfach wahrheitsgemäß, lebensnah und wahrheitsgetreu - lautet das Urteil der Kinofans in Berlin. Die Regie übernahm Philipp Jedicke. Als Vorlage diente das Drehbuch von Philipp Jedicke. Anhänger von Biografie, Dokumentarfilm und Musikfilm werden in der Bundeshauptstadt 85 Min. lang gut unterhalten. Bei uns ist der Kino-Film oA freigegeben. Die Produktion von "Shut Up and Play the Piano" fand 2018 in Deutschland und Großbritannien statt. Unterhaltsame Stunden in Berlin wünschen wir Ihnen!

"Shut Up and Play the Piano" kann man in Berlin in oben aufgeführten Kinos sehen. Interessante Kino-Filme in Berlin für Sie: Waldheims Walzer, Why Are We Creative?, Familie Brasch, A Woman Captured - Eine gefangene Frau, Unser Saatgut: Wir ernten, was wir säen.

Wenn Ihnen 'Shut Up and Play the Piano' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

Waldheims Walzer

z.B. in:
  • Wolf Berlin
  • Tilsiter-Lichtspiele Berlin
  • Filmrauschpalast Berlin
  • Bundesplatz-Kino Berlin
  • Acud Berlin
  • Why Are We Creative?

    z.B. in:
  • B-ware!Ladenkino Berlin
  • Sputnik (höfe am südstern) Berlin
  • Moviemento Berlin
  • Tilsiter-Lichtspiele Berlin
  • Kino Central
  • Familie Brasch

    z.B. in:
  • Acud Berlin
  • Thalia Babelsberg Potsdam
  • Union Kino-Center Luckenwalde
  • Bundesplatz-Kino Berlin
  • Toni und Tonino Berlin
  • A Woman Captured - Eine gefangene Frau

    z.B. in:
  • Krokodil Berlin
  • Zukunft Berlin
  • Sputnik (höfe am südstern) Berlin
  • Acud Berlin
  • Fsk am Oranienplatz Berlin
  • Unser Saatgut: Wir ernten, was wir säen

    z.B. in:
  • Thalia Babelsberg Potsdam
  • Tilsiter-Lichtspiele Berlin
  • Acud Berlin
  • Filmkunst 66 Berlin
  • B-ware! ladenkino Berlin
  • zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





     
        berlinien.de ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24