berlinien.de - Ihr Stadtmagazin Berlin
 
BerlinStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Berlin Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "The Dinner (2017)"

Drama, 2017, USA, 121 Min..


Darsteller: Richard Gere; Laura Linney; Steve Coogan;
Regie: Oren Moverman
Drehbuch: Oren Moverman
FSK: ab 12 Jahre
Länge: 121 Min. (2 Std. 1 Min.)
Weitere Infos:
Trailer ansehen



 

Als Stan Lohman (Richard Gere), einflussreicher Abgeordneter mit Ambitionen auf den Posten des Gouverneurs, seinen Bruder Paul (Steve Coogan) und dessen Frau Claire (Laura Linney) einlädt, den Abend mit ihm und seiner Frau Katelyn (Rebecca Hall) im feinsten Nobelrestaurant der Stadt zu verbringen, wissen alle Beteiligten, dass dies kein gemütlicher Abend werden wird. Das Verhältnis von Stan und Paul ist seit eh und je konfliktbeladen, doch nun wird es ernsthaft auf die Probe gestellt. Ihre beiden 16-jährigen Söhne haben ein schreckliches Verbrechen begangen, sind aber als Täter noch nicht identifiziert worden. Mit etwas Glück könnten sie also ungestraft davonkommen, doch für die Eltern stellt sich jetzt die Frage, ob Vertuschen und Verdrängen hier wirklich die beste Lösung wäre. Der Abend entwickelt sich zu einem nervenaufreibenden Psychoduell, bei dem so manch lang gehütetes Familiengeheimnis und weitere unangenehme Überraschungen ans Licht kommen. (Lesermeinungen)

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm The Dinner (2017)  

Leider konnten derzeit keine Kinovorstellungen gefunden werden!

Mehr zu "The Dinner (2017)":

Die Zuschauer in Berlin werden diesen Film beklemmend, bewegend und schauerlich finden. In dem Film spielen Richard Gere, Laura Linney und Steve Coogan die Hauptrollen. Regie wurde geleitet von Oren Moverman. Das Drehbuch kommt von Oren Moverman. Es warten in der Bundeshauptstadt 121 werbefreie Min. auf alle Anhänger von Drama. Den Kinofilm darf man sich ab 12 Jahren anschauen. "The Dinner (2017)" wurde 2017 in Amerika gedreht. Der Originaltitel lautet übrigens "The Dinner". Einen unterhaltsamen Kinotag! Posten Sie doch Ihre Beurteilung im berlinien.de-Forum.

Kinobesucher in Berlin können sich "The Dinner (2017)" in vorher genannten Lichtspielhäusern anschauen. Wem "The Dinner (2017)" gefällt, der mag auch: Aus dem Nichts (2017), 120 BPM, Die kanadische Reise, Manifesto, Fikkefuchs.

Wenn Ihnen 'The Dinner (2017)' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

Aus dem Nichts (2017)

Aus dem Nichts (2017)

z.B. in:
  • Passage Berlin
  • Babylon Kreuzberg-Berlin
  • Filmtheater am Friedrichshain Berlin
  • Delphi LUX Berlin
  • Hackesche Hoefe Kino Berlin
  • 120 BPM

    120 BPM

    z.B. in:
  • Wolf Berlin
  • Babylon Kreuzberg-Berlin
  • Il Kino Kino-Bar-Bistro Berlin
  • Filmrauschpalast Berlin
  • Zukunft Berlin
  • Die kanadische Reise

    Die kanadische Reise

    z.B. in:
  • Hackesche Hoefe Kino Berlin
  • Filmkunst 66 Berlin
  • Thalia Babelsberg Potsdam
  • Zukunft Berlin
  • Delphi LUX Berlin
  • Manifesto

    Manifesto

    z.B. in:
  • Hackesche Hoefe Kino Berlin
  • Wolf Berlin
  • Sputnik (höfe am südstern) Berlin
  • B-ware! ladenkino Berlin
  • Rollberg-Kinos Berlin
  • Fikkefuchs

    Fikkefuchs

    z.B. in:
  • Kino Kiste Berlin
  • Zukunft Berlin
  • Hackesche Hoefe Kino Berlin
  • Kino in der Kulturbrauerei Berlin
  • Eiszeit (Kino im Wrangelkiez) Berlin
  • zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





     
        berlinien.de ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24