berlinien.de - Ihr Stadtmagazin Berlin
 
BerlinStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Berlin Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "The Killing of a Sacred Deer"

Drama; Horror; Mysterie, 2017, GB/IRL, 121 Min..


Darsteller: Colin Farrell; Nicole Kidman; Barry Keoghan;
Regie: Yorgos Lanthimos
Drehbuch: Yorgos Lanthimos; Efthymis Filippou
FSK: ab 16 Jahre
Länge: 121 Min. (2 Std. 1 Min.)
Weitere Infos:
Trailer ansehen



 

Steven (Colin Farrell) ist ein erfolgreicher Herzchirurg und verheiratet mit der Augenärztin Anna (Nicole Kidman). Mit ihren beiden Kindern Bob und Kim leben sie in einem schönen Haus in einem idyllischen Vorort – eine perfekte Familie. Doch unter der makellosen Oberfläche beginnt es zu brodeln, als der 16-jährige Halbwaise Martin (Barry Keoghan) auftaucht. Der Teenager aus einfachen Verhältnissen freundet sich mit Steven an und versucht ihn mit seiner Mutter zu verkuppeln. Als sein Plan scheitert, belegt er Stevens Familie mit einem Fluch. (Lesermeinungen)

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm The Killing of a Sacred Deer  

Leider konnten derzeit keine Kinovorstellungen gefunden werden!

Mehr zu "The Killing of a Sacred Deer":

Die Kino-Besucher in Berlin urteilten so über den Film: traurig, herzzerreißend und beklemmend. Für die Verfilmung der Handlung wurden Colin Farrell, Nicole Kidman und Barry Keoghan als Darsteller verpflichtet. Das Ruder in der Regie übernahm Yorgos Lanthimos. Als Vorlage diente das Drehbuch von Yorgos Lanthimos und Efthymis Filippou. 121 traurige Minuten für alle Anhänger von Drama, Horror und Mysterie, die in der Hauptstadt leben. In Deutschland wurde der Kino-Film ab 16 Jahren freigegeben. "The Killing of a Sacred Deer" ist ein 2017 in Großbritannien und Irland gedrehter Film. Schreiben Sie doch Ihre Meinung ins berlinien.de-Forum, wenn Sie den Kino-Film gesehen haben.

Unter imdb.com finden Sie weitere Infos zum Film.

In oben erwähnten Lichtspielhäusern der Bundeshauptstadt zeigt man "The Killing of a Sacred Deer". Sie sind Fan von Filmen wie "The Killing of a Sacred Deer", dann empfehlen wir auch: The Strangers: Opfernacht, The Rider (2018), Blumhouse präsentiert: Wahrheit oder Pflicht, 3 Tage in Quiberon, Transit (2018).

Wenn Ihnen 'The Killing of a Sacred Deer' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

The Strangers: Opfernacht

The Strangers: Opfernacht

z.B. in:
  • Cineplex Neukölln Arcaden Berlin
  • Cinestar CUBIX Filmpalast Berlin Alexanderplatz
  • Cineplex Titania Palast Berlin
  • CinemaxX Potsdamer Platz Berlin
  • UCI Kinowelt Colosseum Berlin
  • The Rider (2018)

    The Rider (2018)

    z.B. in:
  • Filmtheater am Friedrichshain Berlin
  • Moviemento Berlin
  • Delphi LUX Berlin
  • Neues Off Berlin
  • Fsk am Oranienplatz Berlin
  • Blumhouse präsentiert: Wahrheit oder Pflicht

    Blumhouse präsentiert: Wahrheit oder Pflicht

    z.B. in:
  • CinemaxX Potsdamer Platz Berlin
  • Cinestar CUBIX Filmpalast Berlin Alexanderplatz
  • Cinestar Wildau A10-Erlebniswelt
  • Cineplex Neukölln Arcaden Berlin
  • Cineplex Titania Palast Berlin
  • 3 Tage in Quiberon

    3 Tage in Quiberon

    z.B. in:
  • Hackesche Hoefe Kino Berlin
  • Union Filmtheater Berlin
  • Kino in der Kulturbrauerei Berlin
  • CinemaxX Potsdamer Platz Berlin
  • Cineplex Spandau-Berlin
  • Transit (2018)

    Transit (2018)

    z.B. in:
  • Sputnik (höfe am südstern) Berlin
  • Cosima Berlin
  • Wolf Berlin
  • Union Kino-Center Luckenwalde
  • Zukunft Berlin
  • zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





     
        berlinien.de ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24