berlinien.de - Ihr Stadtmagazin Berlin
 
BerlinStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Berlin Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "Whatever Happens"

Drama, 2017, D, 101 Min..


Darsteller: Sylvia Hoeks; Fahri Yardim; Alexander Beyer;
Regie: Niels Laupert
Drehbuch: Niels Laupert
FSK: ab 6 Jahre
Länge: 101 Min. (1 Std. 41 Min.)
Weitere Infos:
Trailer ansehen



 

Die Trennung ist beschlossen: Hannah und Julian treffen sich noch ein letztes Mal zur Wohnungsübergabe, die kurz und schmerzlos über die Bühne gehen soll. Das ist zumindest der Plan. Doch nichts verläuft wie gedacht: Die Übergabe platzt und die beiden sitzen, ausgerechnet am Silvesterabend, nach wochenlanger Funkstille, gemeinsam in ihrer ehemaligen Wohnung fest. Dabei müssten sie schon längst auf der Party ihrer besten Freunde sein, um einen letzten gemeinsamen Auftritt hinzulegen. Vor sieben Jahren haben sich Hannah und Julian bei einer Wohnungsbesichtigung kennengelernt und wurden zu Mitbewohnern wider Willen. Sie, die zielstrebige Jurastudentin, er, der in den Tag hineinlebende Fotograf. Plan versus Planlosigkeit. Aus den Mitbewohnern wird ein ungleiches, aber sich liebendes Paar. Während Julian beruflich zurücksteckt, startet Hannah durch. Die beiden entfernen sich immer mehr voneinander und teilen ihren Alltag zunehmend mit anderen. Am Tiefpunkt der Beziehung steht plötzlich ein ungelöster Konflikt aus der Vergangenheit im Raum und stellt alles in Frage. (Lesermeinungen)

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm Whatever Happens  

Leider konnten derzeit keine Kinovorstellungen gefunden werden!

Mehr zu "Whatever Happens":

Absolut herzzerreißend, beklemmend und schauerlich - lautet das Urteil der Kinobesucher in Berlin. Als Hauptdarsteller konnten für den Film u.a. Sylvia Hoeks, Fahri Yardim und Alexander Beyer gewonnen werden. Regie bei diesem Kino-Film hatte Niels Laupert, und den Ideen von Niels Laupert verdanken wir das Drehbuch. Anhänger von Drama werden in Berlin 101 Minuten lang gut unterhalten. Für Kinobesucher ab 6 Jahren ist der Film freigegeben. Im Jahre 2017 wurde in Deutschland "Whatever Happens" gedreht. Berlinien.de wünscht Ihnen ein unterhaltsames Kino-Erlebnis in der Bundeshauptstadt!

Im Internet können Sie unter imdb.com weitere Informationen zum Kinofilm nachlesen.

Sehen können Sie "Whatever Happens" in den oben aufgeführten Filmtheatern der Hauptstadt. Übrigens nachfolgende Filmproduktionen in den Lichtspielhäusern von Berlin ähneln "Whatever Happens": Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm, Glücklich wie Lazzaro, Kindeswohl, Styx (2018), Leave No Trace.

Wenn Ihnen 'Whatever Happens' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm

z.B. in:
  • Kino in der Kulturbrauerei Berlin
  • Kant Kino Berlin
  • Zoo Palast Berlin
  • CinemaxX Potsdamer Platz Berlin
  • Cineplex Titania Palast Berlin
  • Glücklich wie Lazzaro

    z.B. in:
  • Delphi LUX Berlin
  • Fsk am Oranienplatz Berlin
  • Passage Berlin
  • Neues Off Berlin
  • Wolf Berlin
  • Kindeswohl

    z.B. in:
  • Kino in der Kulturbrauerei Berlin
  • Hackesche Hoefe Kino Berlin
  • Cinema Paris Berlin
  • Intimes Berlin
  • Delphi LUX Berlin
  • Styx (2018)

    z.B. in:
  • Delphi LUX Berlin
  • Hackesche Hoefe Kino Berlin
  • Passage Berlin
  • Union Filmtheater Berlin
  • Thalia Babelsberg Potsdam
  • Leave No Trace

    z.B. in:
  • Kino Central
  • Rollberg-Kinos Berlin
  • Wolf Berlin
  • Delphi LUX Berlin
  • B-ware!Ladenkino Berlin
  • zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





     
        berlinien.de ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24