berlinien.de - Ihr Stadtmagazin Berlin
 
BerlinStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Berlin Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "Winter ade"

Dokumentarfilm, 1988, DDR, 115 Min..


 
Regie: Helke Misselwitz
Drehbuch: Helke Misselwitz; Gudrun Plenert
Länge: 115 Min. (1 Std. 55 Min.)
Weitere Infos:



 

Zwickau, die ehemalige Berarbeiterstadt im Süden, ist Ausgangspunkt einer Reise durch die DDR, nach Norden, ans Meer, einem Ort der Sehnsucht. Mit vierzig Jahren verlässt die Regisseurin noch einmal ihre Geburtsstadt und den Ort ihrer Kindheit, um auf dieser Reise zu erfahren, wie andere gelebt haben, wie sie leben möchten. In der Bahn, am Arbeitsplatz oder zu Hause begegnet sie Frauen und Mädchen verschiedener Generationen und lernt ihre Lebensgeschichte kennen. (Lesermeinungen)

Die Presse meint zu "Winter ade": Assoziative Bilder, reportagehafte oder lyrische Sequenzen machen 'Winter adé' zu einer sinnlichen und spannenden Reise durch die DDR.

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm Winter ade  

Leider konnten derzeit keine Kinovorstellungen gefunden werden!

Mehr zu "Winter ade":

Der Inhalt: Zwickau, die ehemalige Berarbeiterstadt im Süden, ist Ausgangspunkt einer Reise durch die DDR, nach Norden, ans Meer, einem Ort der Sehnsucht. Mit vierzig Jahren verlässt die Regisseurin noch einmal ihre Geburtsstadt und den Ort ihrer Kindheit, um auf dieser Reise zu erfahren, wie andere gelebt haben, wie sie leben möchten. In der Bahn, am Arbeitsplatz oder zu Hause begegnet sie Frauen und Mädchen verschiedener Generationen und lernt ihre Lebensgeschichte kennen.

Regisseur Helke Misselwitz stand hinter der Kamera. Der Blockbuster basiert auf dem Drehbuch von Helke Misselwitz und Gudrun Plenert. Erlebnisse der Kinokritiken zu "Winter ade":

Dieser 115 minütige Film ist für Berliner Dokumentarfilm -Fans interessant. 1988 war das Drehjahr von "Winter ade" aus ehem. DDR. In Landessprache ist der Film unter Winter adé zu sehen. Viel Freude in "Winter ade"!

Detailliertere Auskünfte im Web: imdb.com.

Ähnlich einzuordnen wie "Winter ade" sind diese Streifen für die Filmtheater: The Whale and the Raven, Über Grenzen - Der Film einer langen Reise, Carmine Street Guitars, Planet Deutschland: 300 Millionen Jahre, Berlin Babylon.

Wenn Ihnen 'Winter ade' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

The Whale and the Raven

The Whale and the Raven

z.B. in:
  • BrotfabrikKino Berlin
  • Tilsiter-Lichtspiele Berlin
  • Thalia Babelsberg Potsdam
  • Filmkunst 66 Berlin
  • Eva-Lichtspiele Berlin
  • Über Grenzen - Der Film einer langen Reise

    Über Grenzen - Der Film einer langen Reise

    z.B. in:
  • Thalia Babelsberg Potsdam
  • Krokodil Berlin
  • Tilsiter-Lichtspiele Berlin
  • Union Filmtheater Berlin
  • Carmine Street Guitars

    Carmine Street Guitars

    z.B. in:
  • Tilsiter-Lichtspiele Berlin
  • Planet Deutschland: 300 Millionen Jahre

    Planet Deutschland: 300 Millionen Jahre

    z.B. in:
  • Cineplex Alhambra Berlin
  • Sputnik (höfe am südstern) Berlin
  • Kino Central
  • Berlin Babylon

    z.B. in:
  • Hackesche Hoefe Kino Berlin
  • zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





     
        berlinien.de ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24