berlinien.de - Ihr Stadtmagazin Berlin
 
BerlinStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Berlin Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "Zeugin der Anklage (1957)"

Krimi, 1957, USA, 114 Min..


 
Darsteller: Tyrone Power; Marlene Dietrich; Charles Laughton;
Regie: Billy Wilder
Drehbuch: Billy Wilder; Harry Kurnitz
FSK: ab 12 Jahre
Länge: 114 Min. (1 Std. 54 Min.)
Weitere Infos:



 

Der alte Rechtsanwalt Sir Robarts will eigentlich gar keine Verteidigung mehr übernehmen, aber als der Fall von Leonard Vole, er wird beschuldigt, eine reche Witwe ermordet zu haben, auf seinem Tisch landet, kann er nicht ablehnen. Und dann ist da noch Leonards Frau Christine. (Lesermeinungen)

Die Presse meint zu "Zeugin der Anklage (1957)": "Ein Meisterwerk seiner Gattung." (Lexikon des Internationalen Films} "Umwerfend. Genial gespielt und brillant inszeniert. Großartig." {TV TODAY)

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm Zeugin der Anklage (1957)  

Babylon Mitte-Berlin:
(Rosa-Luxemburg-Str. 30, Berlin, 030/242 59 69)
 Babylon Mitte-Berlin 1-3 (447 Plätze):
 Mi. 23.01. 17:45OmU
document.writeln('');
Anzeige

Mehr zu "Zeugin der Anklage (1957)":

Der Inhalt: Der alte Rechtsanwalt Sir Robarts will eigentlich gar keine Verteidigung mehr übernehmen, aber als der Fall von Leonard Vole, er wird beschuldigt, eine reche Witwe ermordet zu haben, auf seinem Tisch landet, kann er nicht ablehnen. Und dann ist da noch Leonards Frau Christine.

Als Besetzung für "Zeugin der Anklage (1957)" wählte man Tyrone Power, Marlene Dietrich und Charles Laughton. Regisseur Billy Wilder setzt bei "Zeugin der Anklage (1957)" seine Arbeit vor. Der Film trägt seine Handschrift. Billy Wilder und Harry Kurnitz schrieben das Drehbuch für "Zeugin der Anklage (1957)". Das meint die Presse der Bundeshauptstadt: "Ein Meisterwerk seiner Gattung." (Lexikon des Internationalen Films) "Umwerfend. Genial gespielt und brillant inszeniert. Großartig." (TV TODAY)

Berliner Krimi-Fans werden in dem Hollywoodstreifen 114 minutes Spass haben. Ab 12 Jahren kann man sich "Zeugin der Anklage (1957)" anschauen. Der Kinostreifen aus Amerika wurde 1957 gedreht. Die Ursprungsversion von "Zeugin der Anklage (1957)" nennt sich Witness for the Prosecution. Wer "Zeugin der Anklage (1957)" sehen will -> viel Spaß!

Weiterführende Portale: imdb.com

Ähnliche Empfehlungen der Redaktion: .

Wo wird Zeugin der Anklage (1957) in Berlin gespielt?

zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

Lesermeinungen:

Eigene Meinung schreiben

Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





 
    berlinien.de ist ein Angebot von stadtus.de.
Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
© 1997-2009 Stadtus.
powered by Domain24