berlinien.de - Ihr Stadtmagazin Berlin
 
BerlinStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Berlin Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Thalia Movie Magic Berlin


Kaiser-Wilhelm-Str. 71
12249 Berlin

 030/774 34 40 Hilfe/Infos zur Funktion anrufen

Ausstattung:
Behindertenzugänglich
Sound: DTS-Digital; Dolby SR
Sitze: 283 (Saal 1)
Lesermeinungen zum Kino

Preise/Kinotag(e)
Kinotag(e): Mo; Do



Kinoprogramm Thalia Movie Magic Berlin  

Atomic Blonde:
 Thalia Movie Magic Berlin 1-4 (283 Plätze):
 Do. 24.08. 18:00 20:30
 Fr. 25.08. 18:00 20:30
 Sa. 26.08. 18:00 20:30
 So. 27.08. 18:00 20:30
 Mo. 28.08. 18:00 20:30
 Di. 29.08. 18:00 20:30
 Mi. 30.08. 18:00 20:30
 
Bigfoot Junior:
 Mi. 23.08. 10:00 12:003D 14:00 15:453D 18:15
 Do. 24.08. 10:00 14:00 16:00
 Fr. 25.08. 14:00 16:00
 Sa. 26.08. 14:00 16:00
 So. 27.08. 14:00 16:00
 Mo. 28.08. 14:00 16:00
 Di. 29.08. 12:003D 14:00 16:00
 Mi. 30.08. 10:00 14:00 16:00
Bullyparade - Der Film:
 Mi. 23.08. 12:00 14:00 16:00 18:15 20:30
 Do. 24.08. 12:00 16:00 18:15 20:30
 Fr. 25.08. 16:00 18:15 20:30
 Sa. 26.08. 16:00 18:15 20:30
 So. 27.08. 16:00 18:15 20:30
 Mo. 28.08. 16:00 18:15 20:30
 Di. 29.08. 16:00 18:15 20:30
 Mi. 30.08. 12:00 16:00 18:15 20:30
Das Pubertier - Der Film:
 Mi. 23.08. 18:15
 Do. 24.08. 18:15
 So. 27.08. 18:00
Der dunkle Turm:
 Mi. 23.08. 20:30
 Do. 24.08. 20:30
 Fr. 25.08. 20:30
 Sa. 26.08. 20:30
 So. 27.08. 20:30
 Mo. 28.08. 20:30
 Mi. 30.08. 20:30
Der Räuber Hotzenplotz (1973):
 Mi. 23.08. 10:00
Emoji: Der Film:
 Mi. 23.08. 12:003D 14:003D 16:15
 Do. 24.08. 10:00 14:00
 Fr. 25.08. 14:00
 Sa. 26.08. 14:00
 So. 27.08. 12:00 14:00
 Mo. 28.08. 14:00
 Di. 29.08. 12:003D 14:00
 Mi. 30.08. 10:00 14:00
Hanni und Nanni: Mehr als beste Freunde:
 Mi. 23.08. 12:00
 Do. 24.08. 10:00
 So. 27.08. 11:45
 Mi. 30.08. 10:00
Hans im Glück - Drei Versuche, das Rauchen loszuwerden:
 Di. 29.08. 10:00
Happy Family (2017):
 Do. 24.08. 10:00 12:003D 14:00 16:003D 18:15
 Fr. 25.08. 14:00 16:003D 18:15
 Sa. 26.08. 14:00 16:003D 18:15
 So. 27.08. 12:00 14:00 16:003D 18:15
 Mo. 28.08. 14:00 16:003D 18:15
 Di. 29.08. 10:00 12:003D 14:00 16:003D 18:15
 Mi. 30.08. 10:00 12:003D 14:00 16:003D 18:15
Ich: Einfach unverbesserlich III:
 Mi. 23.08. 10:00 16:15
 Do. 24.08. 12:003D 16:00
 Fr. 25.08. 15:45
 Sa. 26.08. 15:45
 So. 27.08. 11:30 15:45
 Mo. 28.08. 16:00
 Di. 29.08. 10:00 16:00 18:15 20:30
 Mi. 30.08. 12:003D 16:00
Killer´s Bodyguard:
 Mi. 30.08. 20:30
Monsieur Pierre geht online:
 Mo. 28.08. 18:15
Ostwind 3 - Aufbruch nach Ora:
 Mi. 23.08. 10:00 14:00
 Do. 24.08. 12:00 14:00
 Fr. 25.08. 13:30
 Sa. 26.08. 13:30
 So. 27.08. 13:30
 Mo. 28.08. 13:45
 Di. 29.08. 10:00 12:00 14:00
 Mi. 30.08. 12:00 14:00
Planet der Affen: Survival (2017):
 Mi. 23.08. 17:453D 20:303D
 Do. 24.08. 20:303D
 Fr. 25.08. 20:303D
 Sa. 26.08. 20:303D
 So. 27.08. 20:303D
 Mo. 28.08. 20:303D
Terminator 2: Tag der Abrechnung:
 Di. 29.08. 20:303D
Valerian: Die Stadt der tausend Planeten:
 Mi. 23.08. 20:30
 Fr. 25.08. 17:45
 Sa. 26.08. 17:45
 Mi. 30.08. 18:00

zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

Lage des Thalia Movie Magic Berlin:

Angabe ohne Gewähr! Kinos im Stadtplan | Fahrplanauskunft

Kinos in der Region:

  • Open Air Kino im Stone Brewing Berlin
  • Cosima Berlin
  • Cinema am Walther-Schreiber-Platz Berlin
  • Prime Cinema 5D im Forum Berlin-Steglitz
  • Adria Berlin
  • Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Meinungen unserer Leser:

    Kommentar von: monssolis am 01.05.2009

    Kino Thalia Movie Magic Berlin - Das Thalia ist für uns einfach DAS Kino. In der Regel werden alle interessanten Filme gezeigt, und das gleich ab Filmstart. Für ein Kino mit nur vier Sälen nicht selbstverständlich. Die familiäre Atmosphäre und das wahrscheinlich berlinweit beste Popcorn erhöhen den Wohlfühlfaktor enorm, und das Publikum ist zwar manchmal etwas jung und daher ab und an laut, aber nie so asozial, dass es wirklich ärgerlich würde. Man kann ja auch freundlich um Ruhe bitten. Aber wie gesagt, ist eh die Ausnahme. Im Saal 1 sitzt man außerordentlich bequem (Beinfreiheit) und hat Abstellmöglichkeiten vor dem Sitz - was zum Glück, im Gegensatz zu vielen anderen Kinos, auch verhindert, dass Zuschauer ihre Füße auf die Lehne vor ihnen legen. "Saal" 2 hat nur 20 Plätze in 3 Reihen, ist aber sensationell gut, wie wir finden. Saal 3 und 4 sind nicht unsere Favoriten, da sie in puncto Sitzqualität doch leider etwas abfallen. Aber all die positiven Punkte in diesem Kino (mit Get2Card zwei Tickets für i.d.R. 8 Euro) machen das auch wieder wett. Und man findet gut einen Parkplatz! (Antwort schreiben)

    Kommentar von: ruebe am 12.12.2007

    Kino Thalia Movie Magic Berlin - Auszug aus meiner heutigen Mail an das Thalia: immer, wenn es geht, unterstütze ich kleine Kinos abseits der großen Multiplexe, weil sie oft netter, preiswerter und hochwertiger sind. Heute haben wir recht spontan "Der goldene Kompass" im Thalia geschaut, da wir ohnehin in der Gegend waren und die Gelegenheit nutzen wollten, mal ein neues Kino auszuprobieren. Um 20:35 war die Tür verschlossen und das hätten wir wohl als Zeichen verstehen sollen und wieder umkehren. Wir wurden dann netterweise nach einigem Gestikulieren doch noch eingelassen und durften die recht heftigen 7 Euro bezahlen - aber wenn man schon mal da ist...Kino ist ja schließlich das Größte und Filme sind fürs Kino gemacht, da bekommt man ja was fürs Geld. Leider war der Kinogenuss durch einige Mängel arg getrübt. Der Bildstand war den ganzen Film hindurch fehlerhaft zu tief. In dunklen Szenen hat es oben schön hell geblitzt. Dafür war der untere Bildbereich vignettiert. Ausserdem war die Leinwand zum schmal für das Bildformat. Schade, daß dazu noch der sehr mittelmäßige Ton kam mit klirrenden und zischenden Höhen. Daß man im Kino auch bequem sitzen kann, habe ich mittlerweile in den meisten Kinos gelernt - bei Ihnen ist das leider nicht der Fall. Schade, daß dann mitten im Nachspann noch das Licht anging, aber das passte irgendwie in den Gesamteindruck, daß neue Kunden im Thalia nicht erwünscht sind. Das könnte auch erklären, warum das gesamte Publikum (ca. 8 Personen) extrem laut und zappelig war: Kinoliebhaber, die Kino zu schätzen wissen, haben Sie durch ihr Konzept mit Sicherheit schon lange verscheucht. Ich bin sehr froh, daß es viele kleine Kinos gibt, die ihr Handwerk wesentlich besser verstehen und eine Atmosphäre verbreiten, die einen willkommen heisst - denn bei Ihrer Gegenleistung gehe ich doch lieber für weniger Geld ins Multiplex ode hole mir den Film auf DVD nach Hause. Bei einem 2,- Euro Studentenkino ist das alles kein Problem, aber bei Profis muss bei derartigem Eintritt einfach die Leistung stimmen! (Antwort schreiben)

    Kommentar von: kinomann am 24.08.2007

    Film Thalia Movie Magic - Hallo - hier ist der ehemalige Betreiber dese Thalia Kinos. Ich lebe jetzt im sonnigen Florida. Fuer jeden, der in den fuenfziger Jahren aufgewachsen ist, war "Onkel Tobias" ein Begriff. Seine sonntaegliche Kinderfunksendung war Hoehepunkt der Woche. Seine Kinderfilme waren "klasse", besonders wenn er "persoenlich anwesend" war in unserem kleinen Kiezkino. Fuer mich als Kind ein unvergessliches Erlebnis. Und dann war ich irgendwann erwachsen, und aus Liebe zum Kino uebernahm ich das Thalia Kino. Bald hatte ich "Onkel Tobias" (Fritz Genschow) ausfindig gemacht. Ja, er war bereit, "persoenlich anwesend" zu sein. Bedingung: Ich musste den Film in seinem Haus in Wansee abholen, und nach seinem Auftritt auf der Buehne des Thalia-Kinos die Haelfte meiner Einnahme ihm in bar uebergeben. Ich war einverstanden, und so kam es zu diesen schoenen Film-Nachmittagen im Thalia. Onkel Tobias liess es Bonbons ueber die Kinderschar regnen, und verteilte hin und wieder "einen Scheck von Butter Beck", fuer den man fuer DM 20.- Lebensmittel bekam. (Antwort schreiben)

    Kommentar von: Katharina am 09.02.2005
    Thalia Movie Magic - Vor über 30 Jahren habe ich meinen allerersten Kinofilm überhaupt im "Thalia" gesehen. Er hieß "Die Gänsemagd" und war ein Märchenfilm über eine Magd und ihr Pferd "Fallada". Das Besondere war bei dieser Aufführung, dass "Onkel Tobias" vorher eien kleine Ansprache hielt und uns Zuschauern "Viel Spaß" wünschte. Es war wie auf einer Premiere. Seither ist das Thalia-Kino für mich DAS Kino!! Auch weil es einen großen Raum mit Tischreihen und später auch mit Lämpchen bot. Leider hat man wegen der "Wirtschaftlichkeit" den großen Raum halbiert und aus der 2. Hälfte Kino 3 und 4 gemacht. Vorher hatte man schon ein Scheibchen für das Heimkino "Thalia 2" abgeteilt, in das etwa 20 schlanke Zuschauer passen. Die Tonqualität war in den " Thalias" nicht immer die beste. Aber man konnte im großen Kino am Schalter drehen, wenn man diesen kannte ;-)Fazit:Knuffiges Stadtteilkino mit hohem Nostalgiefaktor! (Antwort schreiben)





     
        berlinien.de ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24