berlinien.de - Ihr Stadtmagazin Berlin
 
BerlinStartseite  
 
 
  
  
  
     News & Tipps 
     Konzert-Termine 
     Veranstaltungsorte 
     Karten Vorverkauf 
     Fanartikel kaufen 
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Berlin Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Twenty Øne Piløts - The Banditø Tøur

Rock & Pop



Twenty Øne Pilø... Termine:     Konzert besuchen? Hotel

Die Eintrittskarten für nachfolgende Konzert-Termine können Sie bei Eventim bestellen:

TWENTY ØNE PILØTS MIT ZWEI NEUEN SONGS ZURÜCK„JUMPSUIT“ UND „NICO AND THE NINERS“ AB SOFORT BEI ALLEN STREAMING SERVICESUMFANGREICHE „BANDITO TOUR“ ANGEKÜNDIGTAB MITTE FEBRUAR LIVE IN HAMBURG, BERLIN, ZÜRICH, STUTTGART UND KÖLNHEISS ERWARTETES NEUES ALBUM TRENCH ERSCHEINT AM 5. OKTOBERTwenty One Pilots kehren mit zwei neuen Songs zurück – „Jumpsuit“ und „Nico And The Niners“ sind seit heute bei allen Streaming Services erhältlich. Das offizielle Video zu „Jumpsuit“, bei dem Langzeitkollaborateur Andrew Donoho Regie führte, wird jetzt auf Twenty One Pilots eigenem YouTube-Kanal gestreamt. Beide Songs werden zudem auf dem heiß erwarteten neuen Studioalbum der Grammy-Gewinner vertreten sein. TRENCH, der Nachfolger von BLURRYFACE (2015), das weltweit über 6,5 Millionen Einheiten verkaufte, erscheint am 5. Oktober über Fueled By Ramen.Das von der Kritik gefeierte Duo Twenty One Pilots, bestehend aus Tyler Joseph und Josh Dun, unterstützt die Veröffentlichung von TRENCH mit ihrer massiven Headliner-Welttour, „The Bandito Tour“, die am 16. Oktober in den USA startet. Von dort geht es nach Australien und Europa, darunter im Februar auch Konzerte in Hamburg, Berlin, Zürich, Stuttgart und Köln.BLURRYFACE, der Nachfolger des Fueled By Ramen Debüts VESSEL, enterte die Billboard Charts auf der Spitzenposition und umfasste eine Reihe von multi-platinausgezeichneten Hitsingles wie „Tear In My Heart“, „Ride“ oder „Stressed Out“. Das Video zu letzterem wurde bis heute fast 1,4 Milliarden Mal auf YouTube angeschaut, „Ride“ erreichte 657 Millionen Views. „Heathens“ vom Soundtrack zum Blockbuster SUICIDE SQUAD erhielt drei Grammy-Nominierungen, darunter für die „Best Rock Performance“. In der 58-jährigen Billboard-Geschichte machten „Ride“ und „Heathens“ Twenty One Pilots zum dritten Rock Act nach den Beatles und Elvis Presley, der gleichzeitig zwei Singles in der Top 5 notieren konnte. „Heathens“ erhielt 2016 den MTV Video Music Award als bestes Rock-Video und konnte bisher eine Milliarde YouTube-Views für sich verbuchen. „Heavydirtysoul“, eine weitere Singleauskopplung aus BLURRYFACE, erhielt 2017 ebenfalls einen MTV Video Music Award als „Best Rock Video“ wurde mehr als 84 Millionen Mal auf YouTube angeschaut.Twenty One Pilots können auf zahlreiche Awards und Nominierungen blicken. Neben ihren sieben Billboard Awards gewannen sie 2017 den Grammy für die beste Pop Duo/Group Performance. (Lesermeinungen)

zurück zurück zu: vorherige Seite | Konzert-Termine | Veranstaltungsorte





 
    berlinien.de ist ein Angebot von stadtus.de.
Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
© 1997-2009 Stadtus.
powered by Domain24