berlinien.de - Ihr Stadtmagazin Berlin
 
BerlinStartseite  
 
 
  
  
  
     News & Tipps 
     Konzert-Termine 
     Veranstaltungsorte 
     Karten Vorverkauf 
     Fanartikel kaufen 
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Berlin Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Fatoumata Diawara

Konzert



Fatoumata Diawa... Termine:   Berlin   Alle Tour-Termine Konzert besuchen? Hotel

Die Eintrittskarten für nachfolgende Konzert-Termine können Sie bei Eventim bestellen:

Fr.22.11.2019 20:00Berlin, Huxley's Neue Welt, Hasenheide 107 - 113Tickets kaufenFatoumata Diawara Konzert/Tour-Termin zu Organizer hinzufügen.

Ihr Debütalbum „Fatou“ (2011) und die darauf folgenden Aktivitäten machten die malische Künstlerin Fatoumata Diawara zu einer der wichtigsten Vertreterinnen moderner afrikanischer Musik. Sie nahm mit Bobby Womack und Herbie Hancock auf, spielte Glastonbury sowie andere große Festivals und tourte mit dem kubanischen Pianisten Roberto Fonseca. Sie gründete eine westafrikanische „Supergroup“ mit Amadou und Mariam, Oumou Sangaré und Toumani Diabaté, um ein Friedenslied für Mali aufzunehmen. Außerdem begab sie sich an Bord von Damon Albarns Africa Express, wo sie sich als Höhepunkt eine Bühne mit Sir Paul McCartney teilte. Vor kurzem hatte sie zusammen mit Musikern wie David Crosby, Chris Thile, Snarky Puppy einen Auftritt in der Carnegie Hall. Der Rolling Stone schrieb darüber: „The singer and guitarist, originally from Mali, provided two of the night´s most striking moments. Her ode to the power of women ‘Mousso’ sung in her native language was hypnotic, and her captivating stage spins enhanced her anthem ‘Unite’.”Parallel setzte sie ihre Karriere als Schauspielerin fort, unter anderem in den Filmen Timbuktu (2014) und Mali Blues (2015).Das aktuelle Album „Fenfo“ (was übersetzt ‘etwas zu sagen‘ bedeutet) wurde gemeinsam von ihr und dem französischen Superstar Matthieu Chedid (besser bekannt unter seinem Künstlernamen -M-) produziert und in Mali, Burkina Faso, Barcelona und Paris aufgenommen. „Ich habe seit dem letzten Album so viele verschiedene musikalische Abenteuer erlebt, bin mit so vielen anderen Musikern touren und arbeiten gegangen und ich denke, dass man hört, wie all das in diese Platte einfließt“, sagt sie.„Fenfo“ ist ein Album, das keine Grenzen kennt. Fatoumata verbindet hier die Modernität der elektrischen Gitarre mit den alten afrikanischen Saiteninstrumenten Kora und Ngoni, sie kombiniert Kit-Drums mit den zeitlosen Rhythmen der traditionellen Perkussion. Begleitet wird sie unter andrem von Matthieu Chedid (Gitarre und Keyboards), dem brillanten Cellisten Vincent Ségal und dem Kora-Spieler Sidiki Diabaté. (Lesermeinungen)

zurück zurück zu: vorherige Seite | Konzert-Termine | Veranstaltungsorte





 
    berlinien.de ist ein Angebot von stadtus.de.
Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
© 1997-2009 Stadtus.
powered by Domain24